Das Projekt »Zukunft Ost« zeichnet Michael Zähringer aus

veröffentlicht am 15. Juni 2017

Für sein Eintreten für mehr Gerechtigkeit und bessere Arbeitsbedingungen im Betrieb wurde Michael Zähringer mit dem erstmalig vergebenen Preis »Gemeinsam. Engagiert. Mutig – für eine gute Zukunft« ausgezeichnet. Michael war Betriebsratsvorsitzender bei MA Automotive in Treuen. Wir haben über das aggressive Vorgehen der Firma gegenüber den Betriebsräten und den Mitgliedern berichet.

»Die Auszeichnung soll auch anderen Mut machen, sich aktiv für eine demokratische, gerechte und tolerante Gesellschaft in Ostdeutschland zu engagieren.« sagte Wolfgang Lemb, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall bei der Preisverleihung in Erfurt.

Auch die IG Metall Zwickau gratuliert Michael recht herzlich zu dieser verdienten Auszeichnung!

zurück zu den Meldungen