Stefan Kademann in den Ruhestand verabschiedet

veröffentlicht am 12. März 2018

Kein leichter Abschied: Rund 200 Kolleginnen und Kollegen, Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter und Freunde haben am 09.03.2018 unseren langjährigen 1. Bevollmächtigen Stefan Kademann in den Ruhestand verabschiedet. Die Laudatio hielten Jörg Hofmann (Vorsitzender der IG Metall), Hasso Düwel (ehem. Bezirksleiter des Bezirks Berlin-Brandenburg-Sachsen), Olivier Höbel (amtierender Bezirksleiter des Bezirks Berlin-Brandenburg-Sachsen), Jens Rothe (Betriebsratsvorsitzender Volkswagen Sachsen GmbH) sowie Thomas Knabel (Erster Bevollmächtigter IG Metall Zwickau). Die Rednerinnen und Redner zeichneten ein sehr persönliches und emotionales Bild von Stefans gewerkschaftlichen und politischen Engagement. Am Rande und nach der Veranstaltung nutzten viele der anwesenden Gäste die Gelegenheit, sich persönlich von Stefan zu verabschieden. Die IG Metall Zwickau bedankt sich im Namen aller ihrer Mitglieder bei Stefan für sein unermüdliches Engagement. Wir werden Stefans Kampf um die Angleichung der Arbeits- und Lebensbedingungen fortsetzen.

Die Freie Presse hat Stefans Wirken einem schönen Artikel gewidmet, auf den wir gerne verweisen: Ein streitbarer Gewerkschafter geht in den Ruhestand (Freie Presse, 08.03.2018) [Hier als pdf-Datei]

zurück zu den Meldungen