IG Metall Zwickau

Betriebsrat gründen

Kein Betriebsrat?
Zeit, dass sich das ändert!

Du willst die Arbeitsbedingungen bei dir im Betrieb verbessern und aktiv gestalten? Dich nervt es, dass den Beschäftigten kaum Wertschätzung entgegengebracht wird? Du findest, dass dein Betrieb eine aktive Interessenvertretung für deine Kolleginnen und Kollegen braucht?

Wenn du im Betrieb etwas verändern willst, ist die Gründung eines Betriebsrates ein erster wichtiger Schritt, bei dem wir dich und deine Kolleginnen und Kollegen gerne begleiten.

Wir unterstützen euch:

  • mit nützlichen Information und zahlreichen Materialien
  • mit rechtlicher Beratung
  • mit intensiver Begleitung in allen Phasen der Wahl
  • bei Problemen und Ärger mit dem Arbeitgeber
  • bei der Werbung für die Wahl und für den Betriebsrat im Betrieb
  • bei den ersten Schritten als frisch gebackene Betriebsräte

Lass uns das Thema angehen! Wann wenn nicht jetzt? Melde dich einfach bei uns und profitiere von unserer Kompetenz und Erfahrung in diesen Fragen. Wir vereinbaren gerne einen Termin mit dir und deinen Kolleginnen und Kollegen.
Wir freuen uns auf deinen Anruf, deine E-Mail oder deinen Besuch!

Deine Ansprechpartner:

Florian Hartmann, Tel. 0160/5330-105, Florian.Hartmann@igmetall.de

Benjamin Zabel, Tel. 0170/3333-535, Benjamin.Zabel@igmetall.de

Stefan Fischer, Tel. 0160/5331199, Stefan.Fischer@igmetall.de

 

Wozu einen Betriebsrat?

Einer für alle ist besser als Jeder für sich!
Der Betriebsrat vertritt die Interessen der Beschäftigten gegenüber dem Arbeitgeber. Er sorgt für die Einhaltung von Recht und Gesetz im Betrieb. Gerechtigkeit und Respekt sind dabei sein Maßstab. Das Betriebsverfassungsgesetz stattet den Betriebsrat mit den nötigen Rechten aus, um brennende Themen anzugehen und erfolgreich mit dem Arbeitgeber zu regeln.

Beschäftigungssicherung
Falls es mal im Betrieb nicht so gut läuft, muss der Arbeitgeber den Betriebsrat frühzeitig informieren. Du erfährst so rechtzeitig, wenn dein Betrieb in einen Schieflage rutscht und kannst zusammen mit dem Betriebsrat eigene Vorschläge zur Beschäftigungssicherung mit dem Arbeitgeber beraten. Sollte eine Krise nicht mehr abwendbar sein, setzt sich der Betriebsrat dafür ein, dass du und deine Kolleginnen und Kollegen im Falle des Falles nicht leer ausgehen.

Arbeitszeit
Schicht- und Dienstplan, Teilzeit, Gleitzeit, Arbeitszeitkonto, Pausen, Überstunden. Bei all diesen Themen entscheidet der Betriebsrat mit. Mit Betriebsrat sind die Arbeitszeiten deshalb besser und planbarer geregelt als in Betrieben ohne Betriebsrat, davon profitiert deine Familie!

Entgelt
Der Betriebsrat sorgt für eine gerechte Eingruppierung und transparente Prämien und Boni. Dadurch gibt es keinen Platz mehr für Nasenprämien und Lohnungerechtigkeiten. Damit es fair zugeht im Betrieb und gleiche Arbeit gleich entlohnt wird.

Qualifizierung für alle
Weiterbildung und lebenslanges Lernen werden für Beschäftigte immer wichtiger. Auch für Teilzeitkräfte, Angelernte, Ältere und Eltern kleiner Kinder. Der Betriebsrat achtet darauf, dass sich alle Beschäftigten im Betrieb weiterbilden können, damit der Betrieb und die Beschäftigten auch für die Zukunft gut aufgestellt sind.

Kündigung
Ist ohne Anhörung des Betriebsrats unwirksam. Das sorgt für mehr Arbeitsplatzsicherheit und schiebt Willkürkündigungen den Riegel vor.

Arbeits- und Gesundheitsschutz
Der Betriebsrat sorgt dafür, dass der Job nicht krank macht und man bis zur Rente auch durchhalten kann. Vor allem die Gestaltung alters- und alternsgerechter Arbeitsplätze steht dabei im Vordergrund. Gute Arbeit, gutes Leben, gut in Rente kommen, ist dabei die Devise.

Kurz gesagt:
In Betrieben mit Betriebsrat stimmt das Klima, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zufriedener und motivierter, das Einkommen liegt höher und nicht zuletzt sind die Arbeitsplätze auch sicherer als in Betrieben, die keine Interessenvertretung haben.

Wäre das was für dich? Dann werde aktiv und melde dich bei uns. Wir freuen uns schon darauf, mit dir und deinen Kolleginnen und Kollegen eure Arbeitsbedingungen zu verbessern.

Hier gibts noch ein tolles Motivationsvideo.

zurück zur Startseite