IG Metall Zwickau
https://igm-zwickau.de/aktuelles/2017/seite/7/
26.06.2019, 00:06 Uhr

Wir starten die Aktionswoche

Es ist Zeit für die Angleichung!

  • 22.10.2018
  • Aktuelles

Zwickau – 28 Jahre nach der Wiedervereinigung arbeiten die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie im Osten pro Jahr immer noch rund einen Monat länger als im Westen. Vor dem Hintergrund einer spürbar veränderten Arbeitsmarktsituation müssen Unternehmen attraktive Arbeitsbedingungen anbieten, um Nachwuchs- und Fachkräfte zu binden. Produktivität im Zeitalter der Industrie 4.0 entwickelt sich nicht durch überlange Arbeitszeiten, sondern durch intelligente Arbeitszeitmodelle, die familien- und gesundheitsgerecht sind.

mehr...

"Demokratie darf nicht hinter dem Werktor enden"

  • 14.09.2018
  • Aktuelles

"Zur Bewältigung der Herausforderungen der Fachkräftesicherung bedarf es eines grundsätzlichen Kulturwandels in den Unternehmen" stellte Staatssekretär Stefan Brangs (SPD) auf der zweiten vogtländischen Mitbestimmungskonferenz am Montag, dem 10. September 2018 im Landratsamt in Plauen fest. Er unterstrich, dass betriebliche Mitbestimmung wichtig für gute Arbeit und die Leistungs- und Zukunftsfähigkeit der Unternehmen in Sachsen ist und stärker unterstützt werden muss.

mehr...

Bildergalerie

Mitbestimmungskonferenz im Vogtland

  • 12.09.2018
  • Aktuelles, Bildergalerie

Am 10. September 2018 fand im Landratsamt des Vogtlandkreises in Plauen die zweite Mitbestimmungskonferenz des IMU-Institut Berlin, DGB Südwestsachsen und der IG Metall Zwickau statt.

mehr...

Klares Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit, Diskriminierung und Ausgrenzung von Volkswagen in Chemnitz

  • 11.09.2018
  • Aktuelles

Mit einer Informationsveranstaltung am Freitagmorgen im VW Motorenwerk in Chemnitz haben Betriebsräte, Beschäftigte und Vorstandsmitglieder von Volkswagen gemeinsam mit der IG Metall ein klares Zeichen gegen Diskriminierung, gegen Fremdenfeindlichkeit und gegen Ausgrenzung gesetzt. Gemeinsam wurde klar Position für Vielfalt und ein respektvolles, partnerschaftliches Miteinander bezogen. Für Volkswagen seien dies unverrückbare Grundprinzipien.

mehr...

Metallerinnen und Metaller zeigen Haltung in Chemnitz

  • 05.09.2018
  • Aktuelles

Für Weltoffenheit und Toleranz demonstrierten am Montag mehr als 65.000 Menschen in Chemnitz. Unter ihnen: Hunderte Metallerinen und Metaller. Hunderte Metallerinnen und Metaller nicht nur aus aus Chemnitz besuchten am Montag das Konzert unter dem Motto „Wir sind mehr“. Mario John, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Chemnitz, sagt, IG Metall stehe für Solidarität und gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit.

mehr...

Drucken Drucken

Betriebsratsgründung

Schlechte Arbeitsbedingungen im Betrieb? Wir unterstützen Sie mit fachlicher Kompetenz bei der Gründung eines Betriebsrates. Natürlich vertraulich!

weitere Informationen

 

WIR in der IG Metall

  • Dirk Scheller

    GKN Driveline Deutschland GmbH Werk Mosel, Zwickau

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, weil wir nur in der Gemeinschaft stark sind!

  • Mathias Faßke

    Vogtländisches Kabelwerk, Plauen

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, denn um so mehr IG Metaller, desto wirkungsvoller können wir unsere Interessen durchsetzen. Für ein gutes Leben. Nur gemeinsam sind wir "Stark".

  • Dieter Kuppi

    Eisenwerk Erla GmbH, Schwarzenberg

    Ich bin in der IG Metall, weil ich mich aktiv an der Verbesserung der Situation der Leiharbeiter beteiligen will.

  • Peter Rehpenning

    Volkswagen Sachsen GmbH, Zwickau

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, weil ich dort gut beraten werde!

  • Veit Möckel

    Misslbeck Konstruktion und Betriebsmittelbau, Zwickau

    Ich bin in der IG Metall, weil Mut besser ist als Armut.

Pinnwand

  • Mitglied werden in der IG Metall
  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • Aufstehen gegen Rassismus
  • "Die Würde des Menschen ist unantastbar!"
  • IG Metall Servicegesellschaft - Vorteile für Mitglieder der IG Metall