IG Metall Zwickau
https://igm-zwickau.de/aktuelles/meldung/belegschaft-erhoeht-den-druck/
11.12.2019, 20:12 Uhr

Tarifbewegung bei Grammer in Zwickau

Belegschaft erhöht den Druck

  • 11.04.2019
  • Aktuelles

Die Vorstellungen wie die Arbeitsbedingungen bei Grammer in Zwickau zukünftig aussehen sollen, liegen zwischen Arbeitgeberseite und der Belegschaft noch weit auseinander. Für die Tarifverhandlung nächste Woche erwarten die IG Metall Mitglieder, dass der Arbeitgeber sein Angebot deutlich nachbessert.

Um diese Erwartung auch noch einmal deutlich zum Ausdruck zu bringen, haben sich die Beschäftigten zum Schichtwechsel zu einer Aktion verabredet. Bei Würstchen, Kaffee und guter Musik wurde darüber informiert, wie ein Warnstreik abläuft.

"Wir streben natürlich eine Lösung am Verhandlungstisch an. Klar ist aber auch, dass uns hier alle Mittel einer Tarifbewegung zur Verfügung stehen und dass wir darauf auch zurückgreifen werden, sollte das notwendig werden." so Stefan Fischer, zuständiger Gewerkschaftssekretär der IG Metall Zwickau.

Siehe auch: https://de-de.facebook.com/IGMetallZwickau/

 

Zum Hintergrund:

Die IG Metall bei Grammer hatte den Arbeitgeber aufgefordert die Flächentarifverträge der sächsischen Metall- und Elektroindustrie anzuerkennen. Aktuell steht am 16.04.2019 die dritte Tarifverhandlung dazu an.

Grammer fertigt im Bereich Automotive u.a. Mittelkonsolen und Kopstützen an. In der Vergangenheit wurde in Zusammenarbeit mit der IG Metall die feindliche Übernahme durch die Unternehmerfamilie Hastor (u.a. Eigentümerin von Prevent) verhindert.

Aktuell hat der Konzern einen erneuten Umsatzrekord für 2018 vermeldet:

https://www.grammer.com/presse/artikelansicht.html?tx_news_pi1%5Bnews%5D=1382&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=3f29d25427bcdda9bf973ffcd0d95c95

 

 


Drucken Drucken

Aktuelles

WIR in der IG Metall

  • Michael Eißmann

    ehem. BR Vorsitzender GKN Driveline, Zwickau

    Ich bin in der IG Metall, weil nur mit einer starken Arbeitnehmerorganisation gute Arbeits-und Lebensbedingungen gestaltet werden können!

  • Hartmut Schink

    Mahle Behr Industry GmbH, Reichenbach

    Ich bin in der IG Metall, weil in gut organisierten Betrieben bessere Verhältnisse herrschen und weil die politischen Themen der IG Metall keine heiße Luft sind, sondern die Probleme der Menschen widerspiegeln!

  • Kai Heuer

    Bosch Buderus Thermotechnik, Neukirchen

    Ich bin in der IG Metall, weil ich finde, dass man die Interessen der Arbeitnehmer nicht anderen überlassen sollte.

  • Mathias Faßke

    Vogtländisches Kabelwerk, Plauen

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, denn um so mehr IG Metaller, desto wirkungsvoller können wir unsere Interessen durchsetzen. Für ein gutes Leben. Nur gemeinsam sind wir "Stark".

  • Dieter Kuppi

    Eisenwerk Erla GmbH, Schwarzenberg

    Ich bin in der IG Metall, weil ich mich aktiv an der Verbesserung der Situation der Leiharbeiter beteiligen will.

Pinnwand

  • Mitglied werden in der IG Metall
  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • Aufstehen gegen Rassismus
  • "Die Würde des Menschen ist unantastbar!"
  • IG Metall Servicegesellschaft - Vorteile für Mitglieder der IG Metall