IG Metall Zwickau
https://igm-zwickau.de/aktuelles/meldung/metallerin-katja-herkert-dranbleiben-bis-wir-am-ziel-sind/
30.06.2022, 09:06 Uhr

BUNDESTAGSWAHL 2021

Metallerin Katja Herkert: Dranbleiben bis wir am Ziel sind

  • 20.09.2021
  • Aktuelles

Metallerinnen und Metaller gehen am Sonntag wählen. Eine davon ist Katja Herkert. Sie fordert von den Politikerinnen und Politikern, die zur Bundestagswahl antreten: „Tut mehr für Chancengleichheit und gerechte Entgelte für Frauen.“ Denn oft sind es die Frauen, die beruflich zurückstecken, weniger verdienen und seltener bei Beförderungen berücksichtigt werden.

Katja geht wählen - Bundestagswahl 2021: Mehr Wertschätzung für Beschäftigte, die neben dem Beruf auch Betreuungs- oder Pflegetätigkeiten zuhause übernehmen - das wünscht sich Katja. Überwiegend sind das Frauen. Welche Botschaft Katja an sie hat,

Foto: Michael Zellmer

Katja war schon einige Jahre im Beruf, als sie sich bewusst entschied, Mitglied in der IG Metall zu werden. Weil sie mithelfen wollte und auch einen Beitrag leisten wollte. Die 38jährige hat es nicht bereut. „Die IG Metall ist eine starke Gemeinschaft. Man kann sich darauf verlassen, dass bei jeder Tarifverhandlung was Gutes rauskommt, was den Beschäftigten echt was bringt, entweder mehr Geld oder qualitative Verbesserungen.“

Themen wie Chancengleichheit und gerechte Entgelte sind ihre Schwerpunkte als Betriebsrätin. Den Tarifvertrag, der Beschäftigten acht zusätzliche freie Tage im Jahr gibt, wenn sie kleine Kinder haben oder Angehörige pflegen, hat Katja mit erkämpft. „Wir haben einen Demonstrationszug organisiert. Wir Frauen haben auf der Bühne gestanden und unsere Forderungen formuliert.“ Im Rückblick bekommt sie immer noch Gänsehaut, wenn sie daran denkt, wie daraus ein Tarifvertrag wurde.

Katja sieht in der Praxis, welchen Knochenjob Eltern leisten und kann deshalb gut verstehen, dass mehr Freizeit vielen lieber ist als Geld. Nach der Arbeit im Betrieb kommt die sogenannte Carearbeit zu Hause. Oft sind es die Frauen, die wegen familiärer Verpflichtungen beruflich zurückstecken. Sie bleiben dadurch in den unteren Gehaltsgruppen hängen und werden seltener bei Beförderungen berücksichtigt. Das wirkt sich beim Verdienst und natürlich auch später für die Rente aus.

All das widerspricht Katjas Gerechtigkeitssinn. „Ich setze mich gerne für die ein, deren Stimme nicht gehört wird.“ Ihren Kolleginnen rät sie, ihre Interessen zu vertreten. „Wir Frauen müssen dranbleiben bis wir dann am Ziel sind.“ Für sie ist es selbstverständlich, wählen zu gehen. Katja wünscht sich eine Gesellschaft, in der Solidarität großgeschrieben wird und nicht nur jeder auf sich selber achtet.

Bundestagswahl 2021 – Für eine Politik des fairen Wandels


Aktuelles

WIR in der IG Metall

  • Ronny Ott

    Schnellecke Logistics Sachsen GmbH, Glauchau

    Ich bin in der IG Metall, weil Sicherheit und soziale Errungenschaften nicht selbstverständlich sind.

  • Andreas Paul

    Volkswagen Sachsen GmbH, Zwickau

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, weil der Tarifvertrag alles regelt was mir wichtig ist!

  • Christoph Escher

    Spindelfabrik Neudorf, Sehmatal-Neudorf

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, weil sie unsere Interessen vertritt und wir gut beraten werden!

  • Marco Gypser

    Volkswagen Sachsen GmbH, Zwickau

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, weil bei der IG Metall das WIR entscheidet!

  • Julia Pottel

    GKN Driveline Deutschland GmbH Werk Mosel, Zwickau

    Ich bin in der IG Metall, weil wir zusammen viele Ziele erreichen können, viele Ziele bisher erreicht haben und ich viele neue Geschichten und Gesichter kennen lernen kann.Gemeinsam sind wir stark.

Pinnwand

  • JETZT WEITERBILDEN - BEZAHLT VOM ARBEITGEBER!!


    Mit der Betriebsräte Bildung Sachsen (BR-B Sachsen) steht Betriebsräten, Schwerbehindertenvertreter*innen und der Jugend- und Auszubildendenvertretung aus Betrieben in den Regionen der IG Metall Geschäftsstellen Zwickau, Chemnitz, Dresden-Riesa und Ostsachsen ab sofort ein umfangreiches Wissens- und Seminarangebot nach § 37,6 BetrVG / § 179,4 SGB IX zur Verfügung.

    Speziell ausgerichtete Seminarangebote findet ihr unter www.betriebsraete-bildung.de oder direkt hier im aktuellen Bildungsangebot für 2022.

     

  • Mitglied werden in der IG Metall
  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • IG Metall Servicegesellschaft - Vorteile für Mitglieder der IG Metall