IG Metall Zwickau
https://igm-zwickau.de/aktuelles/meldung/mitgestalten-darum-jetzt-bildung-fuer-2022-organisieren/
23.05.2022, 00:05 Uhr

BILDUNGSPROGRAMME DER IG METALL FÜR 2022

Mitgestalten! Darum jetzt Bildung für 2022 organisieren!

  • 19.10.2021
  • Aktuelles

Qualifizierung und Mitbestimmung sind wichtige Schlüssel für die Transformation der Arbeitswelt. Gemeinsam mit ihren Mitgliedern gestaltet die IG Metall in den Betrieben Zukunft. Bildung ist dabei der zentrale Anker, um neue Aufgaben und Herausforderungen zu meistern. Deshalb gibt es die Bildungsprogramme der IG Metall! Auch für 2022 hat die IG Metall wieder ein umfangreiches Programm aufgelegt, das Kolleginnen und Kollegen befähigt kompetent mitzumischen und mitzugestalten.

In den neuen Programmen für 2022 finden sich wieder viele Angebote für Grundlagen- und Aufbauseminare – für Betriebsräte, Jugend- und Auszubildendenvertretungen, Vertrauensleute und aktive Mitglieder, spannende Veranstaltungen und neue Formate.

BILDUNGSPROGRAMM DIGITAL

Neben den beiden zentralen Bildungsprogrammen der IG Metall bietet der Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen auch im kommenden Jahr wieder ein eigenes bezirkliches Programm an, das ihr euch unten am Ende des Beitrags als PDF herunterladen könnt. 

Aus gutem Grund, wie Bezirksleiterin Birgit Dietze im Vorwort erklärt: „Bildung stärkt uns in den Grundlagen der Kommunikation, der strategischen Kompetenzen und im arbeitspolitischen Gestaltungswissen genauso wie in den grundlegenden Mitbestimmungsfragen. Am wichtigsten dabei ist, dass sie uns im politischen Handeln stärkt. Unser Bildungsangebot ist Teil im Gesamtbild der Möglichkeiten von Bildung und Qualifizierung. Bildung besteht dabei erfahrungsgemäß aus persönlicher Weiterentwicklung, Fachwissen und einem gemeinsamen Vorankommen durch ein starkes und vielfältiges Netzwerk.“

In den Bildungsprogrammen gibt es neben den konkreten Angeboten auch Hinweise zur Anmeldung, zu Kosten und Freistellungsmöglichkeiten.

BILDUNGSPROGRAMM ANALOG

Wer lieber Papier in der Hand hält und analog blättern möchte: Das Bildungsprogramm 2022 für Aktive in Betrieb und Gesellschaft und das Bildungsprogramm 2022 für Betriebsräte, Schwerbehindertenvertretungen und JAVen erhaltet ihr in ausgedruckter Form bei uns in der Geschäftsstelle.

Alle Bildungsprogramme könnt ihr euch hier herunterladen, spezielle Angebote für Jugendliche und Studierende findet ihr unter diesem Link.


Aktuelles

WIR in der IG Metall

  • Andreas Paul

    Volkswagen Sachsen GmbH, Zwickau

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, weil der Tarifvertrag alles regelt was mir wichtig ist!

  • Marco Gypser

    Volkswagen Sachsen GmbH, Zwickau

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, weil bei der IG Metall das WIR entscheidet!

  • Veit Möckel

    Misslbeck Konstruktion und Betriebsmittelbau, Zwickau

    Ich bin in der IG Metall, weil Mut besser ist als Armut.

  • Hartmut Schink

    Mahle Behr Industry GmbH, Reichenbach

    Ich bin in der IG Metall, weil in gut organisierten Betrieben bessere Verhältnisse herrschen und weil die politischen Themen der IG Metall keine heiße Luft sind, sondern die Probleme der Menschen widerspiegeln!

  • Ronny Ott

    Schnellecke Logistics Sachsen GmbH, Glauchau

    Ich bin in der IG Metall, weil Sicherheit und soziale Errungenschaften nicht selbstverständlich sind.

Pinnwand

  • JETZT WEITERBILDEN - BEZAHLT VOM ARBEITGEBER!!


    Mit der Betriebsräte Bildung Sachsen (BR-B Sachsen) steht Betriebsräten, Schwerbehindertenvertreter*innen und der Jugend- und Auszubildendenvertretung aus Betrieben in den Regionen der IG Metall Geschäftsstellen Zwickau, Chemnitz, Dresden-Riesa und Ostsachsen ab sofort ein umfangreiches Wissens- und Seminarangebot nach § 37,6 BetrVG / § 179,4 SGB IX zur Verfügung.

    Speziell ausgerichtete Seminarangebote findet ihr unter www.betriebsraete-bildung.de oder direkt hier im aktuellen Bildungsangebot für 2022.

     

  • Mitglied werden in der IG Metall
  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • IG Metall Servicegesellschaft - Vorteile für Mitglieder der IG Metall