IG Metall Zwickau
https://igm-zwickau.de/aktuelles/meldung/online-seminar-und-virtuelle-br-sprechstunde-der-ig-metall-zwickau/
11.08.2020, 15:08 Uhr

Bildung digital

Online-Seminar und virtuelle BR-Sprechstunde der IG Metall Zwickau

  • 16.04.2020
  • Aktuelles

Die Corona-Krise stellt viele Betriebsräte vor großen Herausforderungen. Mit einem Online-Seminar zum Thema „Wiederhochfahren in der Pandemie – aber wie?“ sowie einer virtuellen BR-Sprechstunde möchten wir Betriebsräte bei der Bewältigung der gegenwärtigen Herausforderungen in den Betrieben unterstützen.

Online-Seminar „Wiederhochfahren in der Pandemie – aber wie?“ am Dienstag, 21. April 2020

Exklusiv für unsere Geschäftsstelle bietet die Bildungsstätte Berlin am kommenden Dienstag ein Online-Seminar zum Thema „Wiederhochfahren in der Pandemie – aber wie?“ an. Der Wiederanlauf nach dem Herunterfahren der Produktion auf Grund der Auswirkungen der Corona-Krise steht kurz bevor. In den Betrieben diskutieren wir momentan unterschiedlichste Maßnahmen, um einerseits  die Ansteckungsgefahr für die Kolleginnen und Kollegen zu minimieren und andererseits die Produktion wieder in Gang zu setzen. Dazu müssen beispielsweise Arbeitsabläufe angepasst werden, Hygienemaßnahmen abgestimmt und das betriebliche Umfeld gesichert werden. Darüber hinaus muss aber auch Einigkeit zwischen den Betriebsparteien bestehen, dass es sich hierbei nur um eine temporäre Ausnahmeregelung handeln kann, die nicht zur versteckten Leistungsverdichtung und damit zum Nachteil der Beschäftigten führen darf. Um Euch einen Einstieg in die bevorstehende Thematik zu ermöglichen, laden wir zum Grundlagenseminar für Betriebsräte ein.

Das Online-Seminar findet am Dienstag, 21.04.2020, 14.00 – 15.00 Uhr statt. Die Anmeldung zum Online-Seminar erfolgt über Sebastian Wowra (sebastian.wowra@igmetall.de).


Virtuelle BR-Sprechstunde am Mittwoch, 22. April 2020

Am Mittwoch dem 22. April 2020 bieten wir für Euch erneut eine virutelle BR-Sprechstunde mit dem Rechtsanwalt Jörg Hermann (angefragt) an. Sie beginnt 10 Uhr und endet gegen 12 Uhr. Mit der virutellen BR-Sprechstunde wollen wir euch regelmäßig ein Unterstützungsangebot zur Bewältigung der Probleme in den Betrieben anbieten. Konkret möchten wir nicht euch über zwei Themen sprechen:

  • Kinderbetreuung in Corona-Zeiten – wie ist die aktuelle Rechtslage?
  • Umsetzung Pandemieplanung im Betrieb – Fragerunde

Zudem stehen unsere Referenten auch für weitere Fragen zur Verfügung.

Die virtuelle BR-Sprechstunde findet am Mittwoch, 22.04.2020, 10.00 – max. 12.00 Uhr statt. Die Anmeldung zum Online-Seminar erfolgt über Benjamin Zabel (benjamin.zabel@igmetall.de). Ihr erhaltet dann die Einwahldaten für Zoom. Ihr könnt euch auch mit eurem Telefon hinzuschalten.


Aktuelles

WIR in der IG Metall

  • Julia Pottel

    GKN Driveline Deutschland GmbH Werk Mosel, Zwickau

    Ich bin in der IG Metall, weil wir zusammen viele Ziele erreichen können, viele Ziele bisher erreicht haben und ich viele neue Geschichten und Gesichter kennen lernen kann.Gemeinsam sind wir stark.

  • Marco Gypser

    Volkswagen Sachsen GmbH, Zwickau

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, weil bei der IG Metall das WIR entscheidet!

  • Mathias Faßke

    Vogtländisches Kabelwerk, Plauen

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, denn um so mehr IG Metaller, desto wirkungsvoller können wir unsere Interessen durchsetzen. Für ein gutes Leben. Nur gemeinsam sind wir "Stark".

  • Christoph Escher

    Spindelfabrik Neudorf, Sehmatal-Neudorf

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, weil sie unsere Interessen vertritt und wir gut beraten werden!

  • Kai Heuer

    Bosch Buderus Thermotechnik, Neukirchen

    Ich bin in der IG Metall, weil ich finde, dass man die Interessen der Arbeitnehmer nicht anderen überlassen sollte.

Pinnwand

  • Mitglied werden in der IG Metall
  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • Aufstehen gegen Rassismus
  • "Die Würde des Menschen ist unantastbar!"
  • IG Metall Servicegesellschaft - Vorteile für Mitglieder der IG Metall