IG Metall Zwickau
https://igm-zwickau.de/aktuelles/meldung/transferforum-kuenstliche-intelligenz-und-gute-arbeit-am-14-dezember/
29.11.2022, 07:11 Uhr

EINLADUNG

Transferforum: Künstliche Intelligenz und Gute Arbeit am 14. Dezember

  • 22.11.2022
  • cdr
  • Aktuelles

Die Einführung von Instrumenten Künstlicher Intelligenz ist nicht nur Zukunftsmusik, sondern findet bereits heute auch in kleinen und mittleren Industriebetrieben statt. Sie verändert die Arbeitsorganisation im Betrieb und die Tätigkeit der Beschäftigten. Wir laden Euch herzlich ein zu Transferforum am 14. Dezember in Chemnitz.

Mit Künstlicher Intelligenz, kurz auch KI, sind sowohl große Hoffnungen auf bessere Arbeitsbedingungen, effiziente Arbeitsorganisation und interessantere Arbeitstätigkeiten verbunden. Zugleich wachsen Befürchtungen um eine weitere Verdichtung der Arbeit, die Entwertung qualifizierter Tätigkeiten und neue Methoden der Überwachung von Leistung und Verhalten.

Dies stellt die Arbeit der Betriebsratsgremien vor neue Herausforderungen. Das TRANSFERFORUM am 14. Dezember im Kraftverkehr Chemnitz bearbeitet den Zusammenhang von Künstlicher Intelligenz und der Gestaltung Guter Arbeit im Betrieb. Ab 9 Uhr geht es um die Gestaltung menschzentrierter KI-Anwendungen, rechtliche Rahmenregelungen der KI-Anwendung und Handlungsmöglichkeiten von Betriebsrätinnen und Betriebsräten sowie Beschäftigten im Ingenieursbereich.

Beim Transferforum geben ausgewählte Expertinnen und Experten einen Einblick in die Welt der Künstlichen Intelligenz. Außerdem thematisieren wir den rechtlichen Rahmen und beschäftigen uns mit den Auswirkungen in punkto Mitbestimmung. Wir freuen uns auf Beiträge von Prof. Dr. Angelika C. Bullinger-Hoffmann von der TU Chemnitz, von Prof. Dr. Philipp Donath, University of Labour Frankfurt am Main, sowie Dr. Marcel Thiel vom IMU-Institut.

Außerdem besteht während der Veranstaltung die Möglichkeit mittels Demonstratoren KI-Anwendungen vor Ort in der Praxis zu erleben und natürlich gibt es jede Menge Möglichkeiten sich untereinander auszutauschen.

JETZT ANMELDEN

Nutzt für die ANMELDUNG gern das Anmeldeformular, das ihr am Ende der Seite herunterladen könnt. Anmeldeschluss ist Freitag, der 9. Dezember! Eure Anmeldung schickt ihr bitte an die Kolleginnen und Kollegen der Betriebsräte Bildung Sachsen:

Betriebsräte Bildung Sachsen gGmbH
Königsbrücker Straße 70, 2. Hinterhaus
01099 Dresden
Tel. 0351 219 954-0
Fax 0351 219 954-11
seminare@betriebsraete-bildung.de

 

Die Veranstaltung ist der Auftakt einer Reihe, die in enger Kooperation mit den sächsischen IG Metall Geschäftsstellen umgesetzt wird. Sie wird unterstützt durch das Sächsische Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr im Rahmen der Fachkräfterichtlinie des Landes Sachsen.

Neben Einblicken von Expert*innen zu ausgewählten Themen im Spektrum Zukunft der Arbeit, steht der praxisorientierte Austausch zur betrieblichen Erfahrungen und Handlungsansätzen im Vordergrund. Das Angebot richtet sich insbesondere an Ingenieur*innen, Betriebsrät*innen und interessierte Beschäftigte aus Unternehmen des produzierenden Gewerbes sowie der IT- und Kommunikationsbranche in Sachsen.

Die Veranstaltung erfüllt die Anforderungen für die Freistellung nach § 37 Abs. 6 BetrVG. Zur Teilnahme auf dieser Grundlage sind ein Betriebsrats-beschluss und die Freistellung der teilnehmenden Betriebsräte notwendig.


Aktuelles

WIR in der IG Metall

  • Ronny Olbrich

    Volkswagen Sachsen GmbH, Zwickau

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, weil wir gemeinsam stark sind und viel mehr erreichen können!

  • Mathias Faßke

    Vogtländisches Kabelwerk, Plauen

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, denn um so mehr IG Metaller, desto wirkungsvoller können wir unsere Interessen durchsetzen. Für ein gutes Leben. Nur gemeinsam sind wir "Stark".

  • Andreas Paul

    Volkswagen Sachsen GmbH, Zwickau

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, weil der Tarifvertrag alles regelt was mir wichtig ist!

  • Kai Heuer

    Bosch Buderus Thermotechnik, Neukirchen

    Ich bin in der IG Metall, weil ich finde, dass man die Interessen der Arbeitnehmer nicht anderen überlassen sollte.

  • Marco Gypser

    Volkswagen Sachsen GmbH, Zwickau

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, weil bei der IG Metall das WIR entscheidet!

Pinnwand

  • JETZT WEITERBILDEN - BEZAHLT VOM ARBEITGEBER!!


    Mit der Betriebsräte Bildung Sachsen (BR-B Sachsen) steht Betriebsräten, Schwerbehindertenvertreter*innen und der Jugend- und Auszubildendenvertretung aus Betrieben in den Regionen der IG Metall Geschäftsstellen Zwickau, Chemnitz, Dresden-Riesa und Ostsachsen ab sofort ein umfangreiches Wissens- und Seminarangebot nach § 37,6 BetrVG / § 179,4 SGB IX zur Verfügung.

    Speziell ausgerichtete Seminarangebote findet ihr unter www.betriebsraete-bildung.de oder direkt hier im aktuellen Bildungsangebot für 2022.

     

  • Mitglied werden in der IG Metall
  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • IG Metall Servicegesellschaft - Vorteile für Mitglieder der IG Metall