IG Metall Zwickau
https://igm-zwickau.de/aktuelles/meldungsarchiv/datumFilter/2022/01/
30.06.2022, 08:06 Uhr

Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

VON SCHICHTPLANER BIS ÜBERSTUNDEN-RECHNER

IG METALL-App mit neuen Funktionen

  • 31.01.2022
  • cdr
  • Aktuelles

Unsere IG Metall App wartet jetzt mit einem Schichtplaner und Services wie einer Streikgeld-Beantragung auf. Apropos: Wir geben einen Ausblick auf die kommenden Tarifrunden. Außerdem erklären wir unsere Forderung nach Sicherheit im Wandel - und geben Dir praktische Tipps für die Steuererklärung.

mehr...

Starke Mitgliederentwicklung in 2021

So viele Mitglieder in Betrieben wie seit Anfang der 90er nicht mehr

  • 28.01.2022
  • fh
  • Aktuelles

Die IG Metall Zwickau startet mit viel Rückenwind in das Jahr 2022: Mit aktuell knapp 26 000 Mitgliedern ist die Geschäftsstelle Zwickau stark aufgestellt. Rund 2500 neue Mitglieder konnten 2021 für die Gewerkschaft gewonnen werden. Viele davon sind beim größten Arbeitgeber der Region, dem Zwickauer Fahrzeugwerk von Volkswagen, beschäftigt, der 2021 massiv Personal aufgebaut hat.

mehr...

HOLOCAUST GEDENKEN

Kraniche in Zwickau - Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

  • 27.01.2022
  • cdr
  • Aktuelles

Am 27. Januar jährt sich die Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau, des Konzentrationslagers Ausschwitz sowie des Konzentrationslagers Monowitz im letzten Jahr des Zweiten Weltkriegs zum 77. Mal. Das Bündnis für Demokratie und Toleranz rief aus diesem Anlass zum gemeinsamen Erinnern auf. Mit Blumen, Kerzen - und bunten Kranichen aus Papier. Am Schloss Osterstein mahnten zudem Filmausschnitte über einen Todesmarsch des KZ Flossenbürg und eine Lichtprojektion: Nie wieder!

mehr...

NEUES AUS EURER GESCHÄFTSSTELLE

Verstärkung der IG Metall Zwickau

  • 20.01.2022
  • cdr
  • Aktuelles

Neues Jahr, neue Kollegin: Anne Karras verstärkt seit Jahresbeginn unseren politischen Bereich. Hier stellen wir Sie euch kurz vor.

mehr...

ZAHNRADWERK PRITZWALK

Urabstimmung beginnt - IG Metall hofft weiter auf Lösung am Verhandlungstisch

  • 18.01.2022
  • cdr
  • Aktuelles

Am Dienstag und Mittwoch (18. und 19. Januar) stimmen die Beschäftigten im Zahnradwerk Pritzwalk in einer Urabstimmung über die Möglichkeit eines unbefristeten Streiks ab. Zugleich steht fest: Die IG Metall ist auch weiterhin bereit, den Konflikt im Vorfeld zu lösen.

mehr...

BRANCHENTALK AM 19. JANUAR

Erinnerung: WebTalk zu rechten Tendenzen im Betrieb

  • 17.01.2022
  • cdr
  • Aktuelles

Beim BranchenTalk am Mittwoch, 19. Januar geht es um anti-demokratische Einstellungen im Betrieb. Kurz und knackig in 30 Minuten unterhalten wir uns über da Thema Rechtspopulismus am Arbeitsplatz. Wer sich nicht live dazu schalten kann: Über den YouTube-Kanal der IG Metall gibt es den Webtalk auch im Nachgang.

mehr...

FÜR MEHR BETRIEBLICHE MITBESTIMMUNG

Jetzt unsere neue Aktionszeitung lesen!

  • 13.01.2022
  • cdr
  • Aktuelles

Ohne Tarif arbeitet man 22 Minuten länger pro Woche, das sind auf's Jahr gerechnet 2,5 Tage! 12,21 Euro Stundenlohn sind mindestens nötig, um später wenigstens eine Rente auf Sozialhilfeniveau zu erhalten. Ansonsten ist Altersarmut vorprogrammiert! Warum lest ihr in unserer neuen Aktionszeitung, die ihr hier herunterladen könnt oder bei uns in der Geschäftsstelle erhaltet.

mehr...

SOLIDARITÄT MIT DEM ZAHNRADWERK PRITZWALK

Belegschaft kämpft für Tarifvertrag - jetzt bereitet die IG Metall Urabstimmung vor

  • 11.01.2022
  • cdr
  • Aktuelles

Die Belegschaft im Zahnradwerk Pritzwalk dringt auf einen Tarifvertrag – bislang verweigert die Geschäftsführung aber die Zustimmung und will nicht über eine konstruktive Lösung verhandeln. Der IG Metall-Vorstand in Frankfurt/Main hat daher nun grünes Licht für eine Urabstimmung gegeben. Bei einem kurzfristig vereinbarten Treffen hat die Geschäftsführung am Freitag nun noch die Gelegenheit, die Eskalation abzuwenden. Volle Solidarität mit den kämpferischen Kolleginnen und Kollegen!

mehr...

Neue Studie zu Entgelten

Erzgebirge trauriger Spitzenreiter - Schluss mit dem Billiglohnland Sachsen!

  • 11.01.2022
  • cdr
  • Aktuelles

Sachsen und das Erzgebirge sind wieder einmal Spitzenreiter! Nur entspricht dieser 1. Platz so gar nicht dem Selbstverständnis des Freistaats: In keinem anderen Bundesland verdienen so viele Menschen so wenig Geld für ihre geleistete Arbeit. Weibliche Beschäftigte sind noch schlechter gestellt, mehr als jede zweite Frau im Erzgebirge arbeitet nur für Niedriglohn! Das zeigt eine neue Studie. Wir finden: Damit muss endlich Schluss sein!

mehr...

BranchenTalk am 19. Januar

WebTalk zu rechten Tendenzen im Betrieb - was können wir tun?

  • 11.01.2022
  • cdr
  • Aktuelles

Beim nächsten BranchenTalk am kommenden Mittwoch, 19. Januar geht es um ein brandaktuelles Thema: anti-demokratische Einstellungen im Betrieb. Wir fragen nach Ursachen und sprechen über Argumente, wie wir uns vor Rechtspopulismus am Arbeitsplatz schützen können. Kommt gern 13.30 Uhr online dazu: 30 Minuten – kurz, informativ und ohne großen Aufwand für Euch. Wer das nicht schafft, kann den Talk auch im Nachgang über den YouTube-Kanal der IG Metall anschauen.

mehr...

Aktuelles

WIR in der IG Metall

  • Marco Gypser

    Volkswagen Sachsen GmbH, Zwickau

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, weil bei der IG Metall das WIR entscheidet!

  • Peter Rehpenning

    Volkswagen Sachsen GmbH, Zwickau

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, weil ich dort gut beraten werde!

  • Veit Möckel

    Misslbeck Konstruktion und Betriebsmittelbau, Zwickau

    Ich bin in der IG Metall, weil Mut besser ist als Armut.

  • Christoph Escher

    Spindelfabrik Neudorf, Sehmatal-Neudorf

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, weil sie unsere Interessen vertritt und wir gut beraten werden!

  • Hartmut Schink

    Mahle Behr Industry GmbH, Reichenbach

    Ich bin in der IG Metall, weil in gut organisierten Betrieben bessere Verhältnisse herrschen und weil die politischen Themen der IG Metall keine heiße Luft sind, sondern die Probleme der Menschen widerspiegeln!

Pinnwand

  • JETZT WEITERBILDEN - BEZAHLT VOM ARBEITGEBER!!


    Mit der Betriebsräte Bildung Sachsen (BR-B Sachsen) steht Betriebsräten, Schwerbehindertenvertreter*innen und der Jugend- und Auszubildendenvertretung aus Betrieben in den Regionen der IG Metall Geschäftsstellen Zwickau, Chemnitz, Dresden-Riesa und Ostsachsen ab sofort ein umfangreiches Wissens- und Seminarangebot nach § 37,6 BetrVG / § 179,4 SGB IX zur Verfügung.

    Speziell ausgerichtete Seminarangebote findet ihr unter www.betriebsraete-bildung.de oder direkt hier im aktuellen Bildungsangebot für 2022.

     

  • Mitglied werden in der IG Metall
  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • IG Metall Servicegesellschaft - Vorteile für Mitglieder der IG Metall