IG Metall Zwickau
https://igm-zwickau.de/aktuelles/seite/13/
05.08.2020, 21:08 Uhr

Pressemitteilung vom 18. Oktober 2019

IG Metall erstattet Anzeige wegen menschenfeindlicher Hassparolen

  • 22.10.2019
  • fh
  • Aktuelles

Die IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen erstattet Anzeige gegen Lutz Bachmann, den Gründer von Pegida in Dresden, wegen menschenfeindlicher Hassparolen unter anderem gegen Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter. Bachmann hatte am Montag, 7. Oktober, in Dresden auf einer Pegida-Veranstaltung in Richtung von Klimaaktivisten, Umweltschützern, Unterstützern aus Politik sowie Gewerkschaften von „Volksschädlingen“, „Parasiten“ und „miesen Maden“ gesprochen.

mehr...

24. ORDENTLICHER GEWERKSCHAFTSTAG DER IG METALL

Angleichung Ost: 35 reicht!

  • 15.10.2019
  • sh
  • Aktuelles

Delegierte des IG Metall-Gewerkschaftstages 2019 setzen sich für die Einführung der 35-Stunden-Woche im Osten ein.

mehr...

24. ORDENTLICHER GEWERKSCHAFTSTAG DER IG METALL

Umbau der Industrie: Ökologisch und sozial

  • 11.10.2019
  • Aktuelles, Video

Die IG Metall will den technologischen Wandel gestalten: ökologisch, demokratisch und sozial. Was das für die Industrie im Bezirk bedeutet, erläutern Delegierte aus Brandenburg und Sachsen.

mehr...

24. ORDENTLICHER GEWERKSCHAFTSTAG DER IG METALL

Bilder des 24. Ordentlichen Gewerkschaftstages

  • 11.10.2019
  • sh
  • Aktuelles, Bildergalerie

Eine Ereignisreiche Woche neigt sich dem Ende. Auf dem Gewerkschaftstag der IG Metall in Nürnberg wurden 793 Anträge diskutiert und beschlossen. Ganz vorne mit dabei: Unsere Delegierten aus Zwickau. Mit eigenen Aktionen, Redebeiträgen und Anträgen konnten wir deutliche Ankzente setzen. Wir haben deutlich gemacht, dass das Thema 35-Stunden-Woche für Ostdeutschland eine Aufgabe der gesamten Organisation ist. Außerdem wurde der Kollege Jens Rothe, Betriebsratsvorsitzender VW Sachsen, erneut in den Vorstand der IG Metall gewählt. Dazu gratulieren wir herzlich und bedanken und bei den Delegierten für ihren tollen Einsatz.

mehr...

24. Ordentlicher Gewerkschaftstag der IG Metall

"35 Stunden im Osten: Jetzt erst recht!"

  • 10.10.2019
  • sh
  • Aktuelles

Zum Gewerkschaftstag der IG Metall in Nürnberg kritisierte Bezirksleiter Olivier Höbel die Blockadehaltung der Arbeitgeber beim Thema Angleichung der Arbeitszeiten in Ost und West. Im Video kommentiert Höbel den Stand der Dinge und kündigt die nächsten Schritte der IG Metall an.

mehr...

WIR in der IG Metall

  • Andreas Paul

    Volkswagen Sachsen GmbH, Zwickau

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, weil der Tarifvertrag alles regelt was mir wichtig ist!

  • Christoph Escher

    Spindelfabrik Neudorf, Sehmatal-Neudorf

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, weil sie unsere Interessen vertritt und wir gut beraten werden!

  • Veit Möckel

    Misslbeck Konstruktion und Betriebsmittelbau, Zwickau

    Ich bin in der IG Metall, weil Mut besser ist als Armut.

  • Elke Merkel

    Schnellecke Logistic, Glauchau

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, weil es mir wichtig ist nicht nur über Veränderungen zu reden, sondern ich will sie auch mitgestalten!

  • Kai Heuer

    Bosch Buderus Thermotechnik, Neukirchen

    Ich bin in der IG Metall, weil ich finde, dass man die Interessen der Arbeitnehmer nicht anderen überlassen sollte.

Pinnwand

  • Mitglied werden in der IG Metall
  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • Aufstehen gegen Rassismus
  • "Die Würde des Menschen ist unantastbar!"
  • IG Metall Servicegesellschaft - Vorteile für Mitglieder der IG Metall