IG Metall Zwickau
https://igm-zwickau.de/aktuelles/bildergalerien/bildergalerie/35-reicht-beschaeftigte-demonstrieren-entschlossenheit/
22.07.2019, 08:07 Uhr

Angleichung Arbeitszeit Ost

35 reicht! Beschäftigte demonstrieren Entschlossenheit

  • 13.05.2019
  • Aktuelles, Bildergalerie

An den Aktionstagen für die Angleichung der Wochenarbeitszeiten in der ostdeutschen Metall- und Elektroindustrie an den Westen haben sich zwischen dem 6. und 10. Mai Kolleginnen und Kollegen aus mehr als 20 Betrieben in Berlin, Brandenburg und Sachsen beteiligt. Auch unsere Betriebe haben haben sich kreativ und mit viel Einfallsreichtum an der Aktionswoche beteiligt. Tenor: Wir lassen nicht locker, bis wir die Angleichung der Arbeitszeit Ost erreicht haben.

Auszubildende und Ausbilderinnern und Ausbilder gemeinsam für die 35-Stunden-Woche am VW Bildungsinstitut in Zwickau


Drucken Drucken

Aktuelles

WIR in der IG Metall

  • Dieter Kuppi

    Eisenwerk Erla GmbH, Schwarzenberg

    Ich bin in der IG Metall, weil ich mich aktiv an der Verbesserung der Situation der Leiharbeiter beteiligen will.

  • Ronny Olbrich

    Volkswagen Sachsen GmbH, Zwickau

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, weil wir gemeinsam stark sind und viel mehr erreichen können!

  • Michael Eißmann

    ehem. BR Vorsitzender GKN Driveline, Zwickau

    Ich bin in der IG Metall, weil nur mit einer starken Arbeitnehmerorganisation gute Arbeits-und Lebensbedingungen gestaltet werden können!

  • Kai Heuer

    Bosch Buderus Thermotechnik, Neukirchen

    Ich bin in der IG Metall, weil ich finde, dass man die Interessen der Arbeitnehmer nicht anderen überlassen sollte.

  • Marco Gypser

    Volkswagen Sachsen GmbH, Zwickau

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, weil bei der IG Metall das WIR entscheidet!

Pinnwand

  • Mitglied werden in der IG Metall
  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • Aufstehen gegen Rassismus
  • "Die Würde des Menschen ist unantastbar!"
  • IG Metall Servicegesellschaft - Vorteile für Mitglieder der IG Metall