IG Metall Zwickau
https://igm-zwickau.de/aktuelles/meldung/ein-blick-zurueck-ein-schritt-nach-vorn/
29.01.2022, 01:01 Uhr

EIN GESUNDES NEUES JAHR!

Ein Blick zurück, ein Schritt nach vorn!

  • 30.12.2021
  • Aktuelles

Im Namen des Ortsvorstandes und des Teams der Geschäftsstelle Zwickau wünschen wir Euch ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr. Jahreswechseln wohnt oft der Zauber von etwas Neuem inne, wenn gleich der Lauf der Zeit immer weiter voranschreitet. Wir hoffen, ihr hattet - soweit möglich - ein wenig Zeit im Kreise Eurer Lieben versöhnlich auf das zurückliegende Jahr zu schauen und hoffnungsfroh das Neue einzuläuten.

Foto: iStock / Axel Bückert

Die Geschäftsstelle Zwickau blickt auf ein beeindruckendes Jahr 2021 zurück. Mit knapp 2.500 Neuaufnahmen und mehr als 26.000 Mitgliedern gehen wir mehr als gestärkt in das neue Jahr. Mit knapp 19.000 Mitgliedern in den Betrieben haben wir mittlerweile wieder zu einer Stärke zurückgefunden, wie zuletzt Anfang der 90er Jahre!

Und Organisationsmacht zahlt sich aus. Wir sind stolz, dass über 80% unserer betrieblichen Kolleginnen und Kollegen unter einen Tarifvertrag fallen, ihre Arbeitsbedingungen also mitgestalten können. Vor dem Hintergrund unserer Organisationsmacht konnten wir im letzten Jahr auch eigene Themen, wie die längst überfällige Angleichungsfrage wieder auf die Tagesordnung setzen. Der enorme Widerstand der Arbeitgeber in den vielfältigsten Auseinandersetzungen zeigt aber auch, Tarifverträge sind lange noch keine Selbstverständlichkeit in Sachsen und unsere Antwort lautet damals wie heute vor allem SOLIDARITÄT. Nur durch gemeinsames Handeln schaffen wir es, unsere Idee von einer gerechten Gesellschaft zu verwirklichen.

Dabei bleiben die Herausforderungen enorm und sind gleichzeitig konkret. Der Wandel in der Industrie, genauso gesellschaftliche Themen wie Klimawandel oder Inflation - alles Beispiele und Themen, die unsere Kolleginnen und Kollegen und deren Zukunft betreffen. Zukunftssorgen in Sicherheit und Wohlstand zu übersetzen, braucht aber vor allem beherzte Kolleginnen und Kollegen, die sich einsetzen.

Insofern sind die im Frühjahr anstehenden Betriebsratswahlen von entscheidender Bedeutung. Hier werden die Kolleginnen und Kollegen gewählt, die in den nächsten 4 Jahren über die Zukunft mitbestimmen. Gleichzeitig stehen mit den Tarifrunden in der Textil- sowie der Metall- & Elektroindustrie Tarifrunden an, in denen wir angesichts der Inflation vor allem für eine Reallohnentwicklung streiten müssen.

Mit der Erfahrung, dass solidarisches Handeln auch Großes bewegen kann: Lasst uns die Herausforderungen annehmen, immer in der Überzeugung: UNSER LEBEN GESTALTEN WIR!

 

Glück auf!

Thomas Knabel & Benjamin Zabel 

 


Aktuelles

WIR in der IG Metall

  • Marco Gypser

    Volkswagen Sachsen GmbH, Zwickau

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, weil bei der IG Metall das WIR entscheidet!

  • Ronny Olbrich

    Volkswagen Sachsen GmbH, Zwickau

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, weil wir gemeinsam stark sind und viel mehr erreichen können!

  • Peter Rehpenning

    Volkswagen Sachsen GmbH, Zwickau

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, weil ich dort gut beraten werde!

  • Veit Möckel

    Misslbeck Konstruktion und Betriebsmittelbau, Zwickau

    Ich bin in der IG Metall, weil Mut besser ist als Armut.

  • Kai Heuer

    Bosch Buderus Thermotechnik, Neukirchen

    Ich bin in der IG Metall, weil ich finde, dass man die Interessen der Arbeitnehmer nicht anderen überlassen sollte.

Pinnwand

  • Mitglied werden in der IG Metall
  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • Aufstehen gegen Rassismus
  • "Die Würde des Menschen ist unantastbar!"
  • IG Metall Servicegesellschaft - Vorteile für Mitglieder der IG Metall