IG Metall Zwickau
https://igm-zwickau.de/aktuelles/meldung/glueckliche-kinderaugen-spendenaktionen-der-ig-metall-sorgen-kurz-vor-weihnachten-fuer-freude/
23.05.2022, 00:05 Uhr

WEIHNACHTEN: ZEIT DER SOLIDARITÄT

Glückliche Kinderaugen: Spendenaktionen der IG Metall sorgen kurz vor Weihnachten für Freude

  • 22.12.2021
  • Aktuelles

Weihnachten ist die Zeit der Freude – und seien wir ehrlich – die Zeit der Geschenke. Doch es gibt auch in Zwickau viel zu viele Kinder, die unterm Weihnachtsbaum kein Fest der Freude erleben. Für diese Kinder spielt der Zwickauer Verein Glückskinder den Weihnachtsmann, unterstützt vom Frauennetzwerk der IG Metall Zwickau und den IG Metall Vertrauensleuten bei Volkswagen. Darüber hinaus gab es leuchtende Kinderaugen im AWO Kinderhaus „Sonnenhöhe“ und beim ESV Lokomotive Zwickau.

Claudia Schnabel (von links), Claudia Hennig und Evelyn Werth vom Frauennetzwerk der IG Metall Zwickau bei der Spendenübergabe an Madeleine Rockstein vom Verein Zwickauer Glückskinder. Foto: IG Metall Zwickau/Claudia Drescher

Kleines Kästchen, große Wirkung: Vor dem Zwickauer Gewerkschaftshaus in der Bahnhofstraße übergaben Stephanie Haferkorn (von links), Erik Steinert und Karola Hammer - alle in der VKL bei Volkswagen - eine gut gefüllte Spendenbox an die Vereinschefin der Zwickauer Glückskinder. Foto: IG Metall/Claudia Drescher

Einrichtungsleiterin Ina Weltzer und ihr Kollege freuen sich über die die Weihnachtsgeschenke der Schnellecke Betriebsräte Elke Merkel und Ronny Ott. Foto: IG Metall Zwickau

Die Betriebsrätinnen von Schnellecke Elke Merkel (von links), Stephanie Queck und Claudia Schnabel sind startklar zur Geschenkeübergabe an das Kinderhaus Sonnenhöhe. Foto: IG Metall Zwickau

Ronny Ott, stellvertretender Betriebsratsvorsitzender bei Schnellecke, vor den gesammelten Geschenken der Kolleginnen und Kollegen, bevor sie kurz vor Weihnachten an das Kinderhaus Sonnenhöhe übergeben wurden. Foto: IG Metall Zwickau

Strahlende Augen bei der Geschenkeübergabe im Kinderhaus Sonnenhöhe. Foto: IG Metall Zwickau

Liebevoll verpackte Päckchen, Schokoladen-Weihnachtsmänner und eine Geschenkbox gefüllt mit vielen Scheinen und Münzen: Mit einem großen Lächeln, das trotz Maske deutlich zu sehen und zu spüren war, nahm Madeleine Rockstein vor dem Gewerkschaftshaus die Geschenke und Geldspende von der IG Metall Zwickau entgegen. „Ich freue mich so, diese Unterstützung ist sehr viel wert, mit so viel hätte ich nie gerechnet – vielen herzlichen Dank“, sagte die Vereinsvorsitzende der Zwickauer Glückskinder bei der Übergabe wenige Tage vor Weihnachten.

Seit elf Jahren hilft der Verein Kindern und Jugendlichen aus sozial schwachen Familien, besorgt die Erstausstattung zum Schulanfang, organisiert Feste im Zwickauer Kinder- und Jugendheim Gert-Fröbe-Haus oder erfüllt eben Weihnachtswünsche, die sonst unerfüllt blieben. Alle Aktionen werden komplett über Spenden finanziert.

„Als Frauennetzwerk der IG Metall Zwickau wollen wir hier vor Ort etwas zurückgeben. Es ist schön zu wissen, dass wir ganz konkrete Wünsche zum Beispiel nach ein paar neuen Kopfhörern erfüllen können und der Verein Glückskinder dafür sorgt, dass diese Geschenke pünktlich zum Fest in den Familien ankommen“, so Evelyn Werth im Namen des IG Metall Frauennetzwerks.

Auch eine Abordnung der Vertrauenskörperleitung von Volkswagen war bei der Übergabe dabei. Stephanie Haferkorn, Karola Hammer und Erik Steinert hatten zwar „nur“ ein Geschenk in den Händen, das war dafür gut gefüllt. Bei einer Pfand-Aktion im Rahmen der Urwahlen zur Betriebsratswahl 2022 im Zwickauer Fahrzeugwerk und auf einer Fahrt zu Opel Eisenach, wo die Zwickauer Kolleginnen und Kollegen Ende Oktober ihre Solidarität bekundeten, kamen insgesamt 1082 Euro zusammen.

Strahlende Kinderaugen gab es zudem im Zwickauer Kinderhaus „Sonnenhöhe“ der Arbeiterwohlfahrt, als der Betriebsrat von Schnellecke Logistics den Kofferraum öffnete. Im Rahmen einer Wunschbaum-Aktion konnten sich die Kinder ein Geschenk im Wert von bis zu 15 Euro wünschen, das dann von den Mitarbeitern des Glauchauer Kontraktlogistikers besorgt und liebevoll verpackt wurde. „Die Kinder haben sich riesig gefreut, insgesamt konnten wir 60 Kindern einen Wunsch erfüllen“, so die Betriebsratsvorsitzende Elke Merkel.

Zu guter Letzt hatte die Kindersportgruppe des ESV Lokomotive Zwickau e.V. schon zu Nikolaus Bescherung: Seit langem hatten sich die Kinder einheitliche T-Shirts für ihr wöchentliches Training gewünscht. Übungsleiter Maik Hippold – selbst IG Metall Mitglied – bat kurzerhand seinen Betriebsratsvorsitzenden Harry Rosen im Eisenwerk Erla um Unterstützung. Der wiederum holte den Ortsvorstand der IG Metall Zwickau ins Boot und so gab es pünktlich zu Nikolaus grünes Licht für die Spende. „Das war ein tolles Geschenk für alle“, freute sich der Trainer. Nun bleibt nur zu hoffen, dass die Kinder ihr Training ganz bald wieder aufnehmen können.


Aktuelles

WIR in der IG Metall

  • Andreas Paul

    Volkswagen Sachsen GmbH, Zwickau

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, weil der Tarifvertrag alles regelt was mir wichtig ist!

  • Christoph Escher

    Spindelfabrik Neudorf, Sehmatal-Neudorf

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, weil sie unsere Interessen vertritt und wir gut beraten werden!

  • Kai Heuer

    Bosch Buderus Thermotechnik, Neukirchen

    Ich bin in der IG Metall, weil ich finde, dass man die Interessen der Arbeitnehmer nicht anderen überlassen sollte.

  • Dieter Kuppi

    Eisenwerk Erla GmbH, Schwarzenberg

    Ich bin in der IG Metall, weil ich mich aktiv an der Verbesserung der Situation der Leiharbeiter beteiligen will.

  • Mathias Faßke

    Vogtländisches Kabelwerk, Plauen

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, denn um so mehr IG Metaller, desto wirkungsvoller können wir unsere Interessen durchsetzen. Für ein gutes Leben. Nur gemeinsam sind wir "Stark".

Pinnwand

  • JETZT WEITERBILDEN - BEZAHLT VOM ARBEITGEBER!!


    Mit der Betriebsräte Bildung Sachsen (BR-B Sachsen) steht Betriebsräten, Schwerbehindertenvertreter*innen und der Jugend- und Auszubildendenvertretung aus Betrieben in den Regionen der IG Metall Geschäftsstellen Zwickau, Chemnitz, Dresden-Riesa und Ostsachsen ab sofort ein umfangreiches Wissens- und Seminarangebot nach § 37,6 BetrVG / § 179,4 SGB IX zur Verfügung.

    Speziell ausgerichtete Seminarangebote findet ihr unter www.betriebsraete-bildung.de oder direkt hier im aktuellen Bildungsangebot für 2022.

     

  • Mitglied werden in der IG Metall
  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • IG Metall Servicegesellschaft - Vorteile für Mitglieder der IG Metall