IG Metall Zwickau
https://igm-zwickau.de/aktuelles/meldung/stop-man-haende-weg-von-unseren-arbeitsplaetzen/
30.10.2020, 17:10 Uhr

Offener Brief und Solidaritätsaktion bei Volkswagen

STOP MAN - Hände weg von unseren Arbeitsplätzen

  • 08.10.2020
  • Aktuelles

Die IG Metall Vertrauenskörperleitungen aller Standorte des Volkswagen Konzerns haben auf ihrer Tagung vom 30. September bis 2. Oktober 2020 in Zwickau mit großer Sorge zur Kenntnis genommen, dass der Vorstand des Bus- und LKW-Herstellers MAN den Standort- und Beschäftigungssicherungssicherungsvertrag zu Ende 2020 aufgekündigt hat. In einem offenen Brief und mit Aktionen solidarisieren sich die Kolleginnen und Kollegen von VW mit den Beschäftigten bei MAN.

Der vom MAN Vorstand geplante Beschäftigungsabbau von 9.500 Arbeitsplätzen sowie eine Schließung der Werke in Wittich, Plauen und Steyr stößt nicht nur bei den Beschäftigten bei MAN auf heftigten Widerstand. Nachdem die Beschäftigten des Plauener MAN Bus Modification Center mit mehreren Aktionen gegen die völlig unwirtschaftliche Entscheidung des MAN Vorstands demonstrierten, erhalten sie nun Unterstützung von den Bechäftigten bei Volkswagen.

In einem offenen Brief aller VW Vertrauenskörperleitungen wird die Entscheidung des MAN Vorstands scharf kritisiert. Die IG Metall Zwickau begrüßt die Aktion der Volkswagen Vertrauensleute. Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, dass Arbeitnehmervertretungen und Gewerkschaft Seit an Seit stehen und sich gegen die völlig unsinnige Entscheidung der Konzernleitung wehren. Die IG Metall Vertrauensleute der Volkswagen Sachsen GmbH haben mit einer Schilderaktion und in den Vertrauensleuterunden zudem noch einmal eindringlich auf die Lage bei der MAN hingewiesen und deutlich gemacht, dass sie solidarisch an der Seite der Kolleginnen und Kollegen beim MAN BMC in Plauen stehen.

Jetzt gilt es den Druck auf MAN schrittweise zu erhöhen.


Aktuelles

WIR in der IG Metall

  • Julia Pottel

    GKN Driveline Deutschland GmbH Werk Mosel, Zwickau

    Ich bin in der IG Metall, weil wir zusammen viele Ziele erreichen können, viele Ziele bisher erreicht haben und ich viele neue Geschichten und Gesichter kennen lernen kann.Gemeinsam sind wir stark.

  • Dieter Kuppi

    Eisenwerk Erla GmbH, Schwarzenberg

    Ich bin in der IG Metall, weil ich mich aktiv an der Verbesserung der Situation der Leiharbeiter beteiligen will.

  • Hartmut Schink

    Mahle Behr Industry GmbH, Reichenbach

    Ich bin in der IG Metall, weil in gut organisierten Betrieben bessere Verhältnisse herrschen und weil die politischen Themen der IG Metall keine heiße Luft sind, sondern die Probleme der Menschen widerspiegeln!

  • Michael Eißmann

    ehem. BR Vorsitzender GKN Driveline, Zwickau

    Ich bin in der IG Metall, weil nur mit einer starken Arbeitnehmerorganisation gute Arbeits-und Lebensbedingungen gestaltet werden können!

  • Marco Gypser

    Volkswagen Sachsen GmbH, Zwickau

    Ich bin Mitglied in der IG Metall, weil bei der IG Metall das WIR entscheidet!

Pinnwand

  • Mitglied werden in der IG Metall
  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • Aufstehen gegen Rassismus
  • "Die Würde des Menschen ist unantastbar!"
  • IG Metall Servicegesellschaft - Vorteile für Mitglieder der IG Metall