Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern

TESLA

Aufregung um Tesla: Politik unterstützt Forderungen der IG Metall

17.01.2023 | Für die Forderung nach besseren Arbeitsbedingungen bei Tesla bekommt die IG Metall breite Unterstützung aus der Politik. Nach Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) mahnten weitere Sozialdemokraten sowie Verteter der CDU und der Grünen einen anderen Umgang mit den Beschäftigten ein. Sie reagierten damit auf Aussagen von IG Metall-Bezirksleiterin Irene Schulz.

AUS DEN BETRIEBEN

Beschäftigte von Zulieferer HBPO wählen wieder einen Betriebsrat

17.01.2023 | Nachdem es um das Thema betriebliche Mitbestimmung am Standort Meerane längere Zeit still war, wollen die Beschäftigten des Automobilzulieferers HBPO ab sofort wieder auf Augenhöhe mit ihrem Arbeitgeber agieren. Wir gratulieren dem neu gewählten Betriebsrat bei HBPO und wünschen den neun Kolleginnen und Kollegen alles Gute bei Ihren Vorhaben für bessere Arbeitsbedingungen!

Tarifrunde Leiharbeit 2022/2023

Mehr Geld für Leihbeschäftigte – jetzt für alle!

16.01.2023 | Mehr Geld - jetzt auch für Leihbeschäftigte der oberen Entgeltgruppen 3 bis 9: Die Monatsentgelte steigen ab April um 6 bis zu 9,25 Prozent. Diesen Tarifabschluss haben die DGB-Gewerkschaften gemeinsam durchgesetzt.

AUSBILDUNG/DUALES STUDIUM

LIFEHACKS für Deine Arbeitswelt!

15.01.2023 | Die IG Metall Jugend bietet in der nächsten Zeit Online-Seminare zu verschiedenen Themen der Arbeitswelt an. Du hast viele Fragen und keinen Plan, wo Du sie stellen kannst? Die LIFEHACKS Arbeitswelt helfen Dir sicher weiter. Dabei lohnt es sich, in den kommenden Wochen und Monaten immer mal wieder vorbeizuschauen, da noch regelmäßig Angebote ergänzt werden. Das Beste: Die LIFEHACKS Arbeitswelt sind für Dich komplett kostenlos!

DIE IG METALL VOR ORT

Die Nebenstelle Plauen zieht um - neue Adresse ab Februar 2023

12.01.2023 | Hier eine Mitteilung in eigener Sache: Die ehrenamtlichen Kolleginnen und Kollegen der IG Metall Nebenstelle in Plauen sind ab diesem Jahr in neuen Räumlichkeiten zu finden.

NEUES AUS DEN BETRIEBEN

Neuer Haustarifvertrag beim VW-Bildungsinstitut: Beschäftigte bekommen mehr Entgelt

10.01.2023 | Für die rund 130 Beschäftigten des Volkswagen Bildungsinstituts geht das neue Jahr gut los: Die Kolleginnen und Kollegen starten mit einem Tarifabschluss, der sich sehen lassen kann. Analog des Autoherstellers sieht auch der Haustarifvertrag des VW-Bildungsinstituts 8,5 Prozent mehr Entgelt in zwei Stufen vor.

RATGEBER

Neues Jahr, neue Gesetze: Das ändert sich 2023

09.01.2023 | Die Bundesregierung hat für das neue Jahr viele Gesetzesänderungen auf den Weg gebracht. Wir geben einen Überblick, was sich für die Menschen in Deutschland ab Januar ändert.

Kampf gegen Inflation

So funktioniert die Strom- und Gaspreisbremse

08.01.2023 | Anfang des neuen Jahres kommen die Preisdeckel für Strom, Gas und Fernwärme. Für die Menschen in Deutschland eine deutliche Entlastung. Alle Fragen und Antworten dazu im Überblick.

ENERGIEKRISE

Diese Entlastungen kommen 2023

03.01.2023 | So extrem wie 2022 war die Inflation selten bis nie zuvor. Das alte Jahr steckt uns allen noch in den Knochen, aber Entlastungen sind in Sicht. Dafür hat auch die IG Metall Druck gemacht - mit Erfolg! Hier erfahrt ihr, womit ihr zu Beginn des neuen Jahres rechnen könnt.

ALLES GUTE FÜR 2023

Wir wünschen Euch einen guten Rutsch!

31.12.2022 | Kommt gesund und munter ins neue Jahr 2023 - wir freuen uns auf ein spannendes neues mit Euch! Im Namen des Ortsvorstandes und des Teams der Geschäftsstelle Zwickau wünschen wir Euch alles Gute.

NEUJAHRSWÜNSCHE UND JAHRESRÜCKBLICK

Mit Mut in ein neues Jahr!

28.12.2022 | Im Namen des Ortsvorstandes und des Teams der Geschäftsstelle Zwickau wünschen wir Euch ein gesundes, vor allem aber auch hoffnungsfrohes neues Jahr! Für uns alle war 2022 ein herausforderndes Jahr. Für uns als IG Metall Zwickau war es mit den Betriebsratswahlen und gleich mehreren wichtigen Tarifrunden ein entscheidendes Jahr. Wir sagen an dieser Stelle: Danke für Euer Vertrauen, für Euren Einsatz und nicht zuletzt für Eure Solidarität!

ADVENTSKALENDER

24. TÜRCHEN: Wir wünschen Euch allen ein frohes Fest!

24.12.2022 | "Die Botschaft von Weihnachten: Es gibt keine größere Kraft als die Liebe. Sie überwindet den Hass wie das Licht die Finsternis."

ADVENTSKALENDER

23. TÜRCHEN: Als Mitglied hat man's besser!

23.12.2022 | 23. TÜRCHEN: Morgen Kinder wird's was geben… Vielleicht aber auch schon heute?! Schaut doch einfach mal auf IGMSERVICE.DE vorbei und kommt ins Staunen, welche zahlreichen Vorteile eine IG Metall Mitgliedschaft mit sich bringt. Vom vergünstigten Eintritt in Freizeitparks, über Bildungsangebote bis hin zu Rabatten fürs neue Fahrrad oder den nächsten Urlaub.

ADVENTSKALENDER

22: TÜRCHEN: Maloche & Malibu - Unsere Podcast-Empfehlung für ruhige (Weihnachts-)Tage

22.12.2022 | 22. TÜRCHEN: Alle Weihnachtsgeschenke besorgt? Das Festessen vorbereitet? Hoffentlich findet ihr in den kommenden Weihnachtstagen die ersehnte Ruhe - und habt dennoch ein wenig Muse für unser Türchen Nummer 22. Wir möchten Euch die Podcast-Reihe MALOCHE & MALIBU unter den Weihnachtsbaum und an's Herz legen: Jacqueline Sternheimer und Christoph Böckmann tauschen sich mit Expertinnen und Experten über die großen Fragen aus - doch keine Sorge, das tun sie äußerst unterhaltsam und kurzweilig. Genau das Richtige, wenn man nach dem Festessen auf dem Sofa abmattet oder fernab vom Weihnachtstrubel einen Spaziergang macht und trotzdem gern was Spannendes im Ohr hätte.

ADVENTSKALENDER

19. TÜRCHEN: IGM Zwickau - Das sind 26.000 Kolleginnen und Kollegen!

19.12.2022 | Diese Zahlen können sich sehen lassen: 26.000 Mitglieder hat die IG Metall Zwickau zum Ende des Jahres 2022. Davon rund 19.000 betriebliche Kolleginnen und Kollegen - das sind so viele wie seit Mitte der 90er Jahre nicht mehr. Auch in diesem Jahr sind wieder rund 1500 neu Mitglieder dazukommen und das vor allem auch aus kleineren oder neu organisierten Betrieben.

ADVENTSKALENDER

18. TÜRCHEN: JAV-Wahlen 2022 - Junge Aktive nach vorn!

18.12.2022 | 18. TÜRCHEN: Alle zwei Jahre wird die Jugend- und Auszubildendenvertretung in den Betrieben neu gewählt. Auch 2022 war es wieder soweit. Wir gratulieren allen frisch gewählten jungen Aktiven in unseren Betrieben! Ihr seid die Fachleute in Sachen Ausbildung - und klar, die nächste Generation, die sich für Mitbestimmung und bessere Arbeitsbedingungen einsetzt.

ADVENTSKALENDER

17. TÜRCHEN: M+E Tarifrunde - 8,5 % auf die Tabelle + 3000 Euro Inflationsprämie

17.12.2022 | 17. TÜRCHEN: Heute vor einem Monat stand er, der Pilotabschluss in Baden-Württemberg. Inzwischen wurde das Tarifergebnis auch bei uns übernommen: 5,2 % mehr Geld in 2023, weitere 3,3 % in 2024. Plus 2x 1500 Euro Inflationsausgleichsprämie netto gleich brutto für Vollzeitbeschäftigte, anteilig für (Alters)Teilzeit. Und nicht zu vergessen: Auch die übrigen tariflichen Sonderzahlungen werden entsprechend mehr, weil das Grundentgelt tabellenwirksam steigt. Solidarität gewinnt!

ADVENTSKALENDER

15. TÜRCHEN: Schnellecke - Historisches Ergebnis mit Signalwirkung

15.12.2022 | 15. TÜRCHEN: Und noch ein Tarifabschluss, auf den wir 2022 stolz sein können - die Beschäftigten des Kontraktlogistikers Schnellecke bekommen in diesem Jahr 11 % mehr, im kommenden weitere 3,2 %. Und das ist noch nicht alles: Die 35-Stunden-Woche bei Schnellecke kommt - bei vollem Lohnausgleich! Die Kolleginnen und Kollegen haben in der Auseinandersetzung richtig Biss gezeigt. Allein die 950 Beschäftigten an den beiden Standorten Glauchau und Mosel haben mit mehreren Warnstreiks ab Mitte April bewiesen, dass ohne sie nichts geht. Insgesamt standen die Bänder bei Schnellecke und damit auch bei VW mehr als 20 Stunden still. Ein historisches Tarifergebnis für die sächsische Kontraktlogistik!

RATGEBER

Krankgeschrieben – was darf ich?

14.12.2022 | Freunde treffen, Sport, leichte Arbeiten – arbeitsunfähig geschrieben bedeutet nicht zwangsläufig, Haus und Bett zu hüten. Oft ist es aber nicht eindeutig, was bei Arbeitsunfähigkeit erlaubt ist. Es kommt auf den Einzelfall an.

ADVENTSKALENDER

14. TÜRCHEN: Tarif- statt Mindestlohn: Siemens-Beschäftigte in Zwönitz kämpfen um Tarifbindung

14.12.2022 | 14. TÜRCHEN: Der Weltkonzern Siemens misst offenbar noch immer mit zweierlei Maß: Bei allen Siemens Energy Produktionsstandorten gehören Tarifverträge zum Standard! Bei allen?! Nicht ganz: Das Erzgebirge gehört noch immer nicht dazu. In Zwönitz verweigert die Geschäftsführung seit Monaten die Aufnahme von Tarifverhandlungen. Und das, obwohl bei Siemens in Zwönitz viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gerade so über Mindestlohn verdienen. Der Einstiegslohn in den unteren drei Entgeltgruppen im gewerblichen Bereich liegt nach unseren Informationen aktuell einheitlich bei 12,12 Euro pro Stunde. Das muss sich ändern! Wir bleiben - auch im neuen Jahr - dran!

ADVENTSKALENDER

13. TÜRCHEN: Tarifabschluss bei WTE setzt Maßstäbe

13.12.2022 | 13. TÜRCHEN: Ein Abschluss, der sich sehen lassen kann: Neun Prozent mehr für die gut 140 Beschäftigen bei WTE Präzisionstechnik im erzgebirgischen Ehrenfriedersdorf in 2022. Dazu eine jährliche Angleichung Richtung Flächentarifvertrag mit jeweils sechs Prozent mehr bis 2025. Fortschritte außerdem beim Urlaubsgeld - das Beispiel WTE zeigt, was möglich ist, wenn ihr Euch gemeinsam mit der IG Metall auf den Weg macht für gute Arbeits- und Entgeltbedingungen! Auch und gerade im Erzgebirge.

ADVENTSKALENDER

12. TÜRCHEN: Mehr Gerechtigkeit: 12 Euro Mindestlohn

12.12.2022 | 12. TÜRCHEN: 12 Euro Mindestlohn. Davon profitieren seit dem 1. Oktober bundesweit 6,6 Millionen Menschen. Lange haben Gewerkschaften diese 12 Euro gefordert, nun sind sie endlich Realität! Das sind rund 15 % mehr Geld im Portemonnaie. Doch klar ist auch (nicht nur angesichts der hohen Preise): Der Mindestlohn ist immer nur die zweitbeste Lösung. TARIFlohn statt Mindestlohn!

Unsere Social Media Kanäle