Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern

RENTE

Rente mit 68? Nicht mit der IG Metall!

10.06.2021 | Die Rente sorgt wieder einmal für Schlagzeilen. Regierungsberater haben rund drei Monate vor der Bundestagswahl eine Rentenreform vorgeschlagen, die eine Anhebung des Rentenalters auf 68 vorsieht. „Das werden wir als IG Metall nicht kampflos hinnehmen“, sagt Iris Billich, Gewerkschaftssekretärin der IG Metall im Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen und zuständig für die Themen 55plus und Seniorenarbeit.

Tarifabschlüsse bei Auerhammer und WTE

Nicht nur für die ‚Großen‘ – Haustarifverträge sichern Einkommen und Beschäftigung im Erzgebirge

08.06.2021 | Warnstreiks, Pilotabschluss, vor allem aber erste Schritte hin zu einer Angleichung der Arbeitsbedingungen Ost-West waren in den vergangenen Wochen die alles beherrschenden Themen in der Metall- und Elektroindustrie. Weniger im Rampenlicht, aber genauso durchsetzungsstark sind die Kolleginnen und Kollegen in den kleineren Betrieben der Region: Im Windschatten der Tarifrunde 2021 hat sich auch in punkto Niedriglohnland Erzgebirge etwas bewegt!

Tarifabschlüsse bei VW Group Services, BLG und Rhenus

Nicht nur für die ‚Großen‘ – bessere Arbeitsbedingungen bei Logistikbetrieben am Standort Meerane

03.06.2021 | Erste Lösungsschritte hin zu einer Angleichung Ost sind nach der Tarifrunde 2021 in der Metall- und Elektroindustrie in Sicht. Doch im Windschatten der zahlreichen Warnstreiks gab es auch weniger offensichtliche Erfolge: Bei den drei Kontraktlogistikern VW Group Services, BLG und Rhenus am Standort Meerane gibt es neue Haustarife, die den Beschäftigten deutlich mehr Geld in der Tasche sichern. Die IG Metall steht also nicht nur bei den „Großen“ vorm Tor, wie wir uns auch in dieser Tarifrunde immer wieder anhören durften, sondern kämpft selbstverständlich auch bei den Zulieferern um bessere Arbeitsbedingungen!

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Tarifkommissionen stimmen dem Verhandlungsergebnis zu

28.05.2021 | Die Tarifkommissionen der Metall- und Elektroindustrie im Bezirk haben das Verhandlungsergebnis mit großer Mehrheit angenommen. In ihrer digitalen Sitzung am 26. Mai stimmten die Tarifkommissionsmitglieder der Übernahme des Pilotabschlusses aus Nordrhein-Westfalen ebenso zu wie der Verpflichtung, bis zum 30. Juni 2021 mit den Arbeitgeberverbänden für Berlin-Brandenburg (VME) und Sachsen (VSME) einen tariflichen Rahmen für die betriebliche Lösung der Angleichungsfrage Ost zu schaffen.

Arbeitswelten – Audio-Podcast - Tarifergebnis

Neue Episode: Verhandlungen in einem Extraformat zur Angleichung... Wie geht das?

27.05.2021 | In der neuen Episode des Audio-Podcasts Arbeitswelten spricht Philipp Eins mit Bezirksleiterin Birgit Dietze über das Verhandlungsergebnis in der Metall- und Elektroindustrie. Was bedeutet ein tariflicher Rahmen? Was bedeutet das für die Fläche? Werden auch die kleinen Betriebe mitgenommen? Das sind einige Themen der neuen Podcast-Folge.

Leipziger Buchmesse: „Gewerkschaft liest“

„Gute Arbeit in der Transformation“ – Onlinelesung mit Hans-Jürgen Urban im Rahmen der Leipziger Buchmesse

27.05.2021 | Digitalisierung oder neue Anforderungen durch den Klimawandel: Die Arbeitswelt ist rasant im Umbruch. Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, spricht im Rahmen der Leipziger Buchmesse zum Thema „Gute Arbeit in der Transformation. Über eingreifende Politik im digitalisierten Kapitalismus“. Die Online-Veranstaltung findet am Donnerstag, 27. Mai, ab 17 Uhr statt.

Leiharbeit

Extrabonus im Juni für IG Metall-Mitglieder in Leiharbeit

20.05.2021 | Die IG Metall-Mitgliedschaft für Leihbeschäftigte zahlt sich nicht nur sprichwörtlich aus. Ab 2021 haben Leiharbeitnehmerinnen und Leiharbeitnehmer auch Anspruch auf eine Extrazahlung zum Urlaubs- und Weihnachtsgeld, wenn sie mindestens zwölf Monate Mitglied der IG Metall und mehr als sechs Monate bei ihrem Verleihbetrieb beschäftigt sind. Automatisch gibt es das Geld allerdings nicht, bis spätestens 30. Juni müssen Leihbeschäftigte einen Antrag stellen.

VW Sachsen wird in AG eingegliedert

VW-Fahrzeugwerk Zwickau geht in der AG auf - schrittweise Angleichung

17.05.2021 | Volkswagen Sachsen geht vor, weitere werden folgen. Mehr als 30 Jahre nach der Wende wächst zusammen, was zusammengehört: Die VW Sachsen GmbH wird in die Volkswagen AG eingegliedert. Und nicht nur bei VW bewegt sich etwas in Sachen Angleichung der Arbeitsbedingungen Ost-West.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie - Flugblatt

Pilot steht zur Übernahme an – Angleichungsfrage soll in Extraformat geklärt werden

17.05.2021 | Mit dem sächsischen Arbeitgeberverband VSME wurde am 11. Mai in Chemnitz auf den Verhandlungsständen mit dem Berlin-Brandenburger Arbeitgeberverband VME vom 7. und 10. Mai aufgesetzt. Die Arbeitgeber wollten weiterhin die Angleichung raushalten. Daher gab es am Abend eine Einigung auf die „reine“ Übernahme des Pilotabschlusses aus NRW. Zusätzlich haben sich die Arbeitgeber verpflichtet, mit uns sehr kompakt und schnell einen tariflichen Rahmen für betriebliche Angleichungsschritte bis zum 30. Juni 2021 zu schaffen.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Verhandlung mit dem VSME: Frage der Angleichung Ost soll in einem Extraformat geklärt werden

12.05.2021 | Für die rund 180.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen gibt es ein Tarifergebnis, wenn die Gremien zustimmen. Der in Nordrhein-Westfalen erzielte Pilotabschluss soll übernommen werden, das Thema Angleichung Ost bleibt auf der Agenda. Bis Ende Juni 2021 soll mit dem sächsischen Arbeitgeberverband (VSME) ein tariflicher Rahmen geschaffen werden, der betriebliche Schritte zur Angleichung möglich macht.

Tarifrunde Metall und Elektro

Nächste Tarifverhandlung mit dem VSME - 24 Stunden Warnstreiks bei Clarios gehen in die fünfte Runde

11.05.2021 | Am Dienstag verhandelt die IG Metall ab 10 Uhr mit dem sächsischen Arbeitgeberverband (VSME) in Chemnitz. Zeitgleich geht beim Zwickauer Batteriehersteller Clarios nichts mehr. Seit Dienstagmorgen 6 Uhr stehen die Bänder. Es ist bereits der 3. ganztägige Warnstreik binnen 3 Arbeitstagen! Die Beschäftigten bei Clarios legen damit bereits zum fünften mal ganztägig die Arbeit nieder. Ein deutliches Zeichen an den Arbeitgeber – der auch im Vorstand des VSME vertreten ist– sich im Verband endlich für eine Lösung des Konflikts einzusetzen.

Tarifrunde Metall und Elektro

Nächste Tarifverhandlung am Montag - nächster Warnstreik bei Clarios

10.05.2021 | Nachdem die sechste Tarifverhandlung mit dem Arbeitgeberverband der Metall- und Elektroindustrie in Berlin-Brandenburg (VME) am Freitagabend unterbrochen wurde, geht es am heutigen Montag am Verhandlungstisch in Berlin weiter. Währenddessen stehen die Kolleginnen und Kollegen bei Clarios schon wieder vor dem Tor - der nächste 24-Stunden-Warnstreik binnen weniger Tage. So geht Arbeitskampf!

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Beschlossen: Ganztägige Warnstreiks für die Angleichung Ost gehen weiter!

06.05.2021 | Die Tarifauseinandersetzung in der Metall- und Elektroindustrie in Berlin, Brandenburg und Sachsen geht weiter. Der IG Metall-Vorstand hat in seiner Sitzung am 4. Mai weitere ganztägige Warnstreiks beschlossen, um den Druck aufrechtzuerhalten. Denn die Forderung nach einem Tariflichen Angleichungsgeld für die Beschäftigten in Ostdeutschland ist weiter offen.

Digitale Automobilkonferenz am 22. Juni 2021

Herausforderungen und Chancen der Automobilindustrie in Ostdeutschland

05.05.2021 | „Das Automobil neu denken?“ Dieser Frage geht die digitale Automobilkonferenz am 22. Juni statt, zu der die IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen einlädt. Das sechsstündige Zoom-Meeting nimmt Veränderungen der Automobilindustrie in Ostdeutschland sowie Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeit der Betriebe bei Arbeit, Bildung und Innovation in den Blick. Anmeldungen für die Konferenz sind bis zum 1. Juni möglich.

Tarifrunde Metall und Elektro

Weitere ganztägige Warnstreiks bei uns und im ganzen Bezirk: Vollgas für die Angleichung Ost!

04.05.2021 | Die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie sind mit weiteren ganztägigen Warnstreiks in die neue Woche gestartet. Bei Clarios in Zwickau lief am Montag keine Batterie vom Band. Bei Porsche und BMW in Leipzig standen die Bänder ebenso still wie bei ZF Getriebe in Brandenburg an der Havel. An allen Standorten machten Metallerinnen und Metaller wieder mächtig Druck, um endlich Bewegung in die regionale Forderung nach einem Tariflichen Angleichungsgeld zu bringen.

Belegschaft setzt deutliches Signal

21 Stunden Warnstreik bei Auerhammer

30.04.2021 | Für die Auerhammer Metallwerk GmbH ist es eine Minute vor Zwölf: Seit gestern Abend ab 22:00 Uhr befinden sich die Beschäftigten der Auerhammer Metallwerk GmbH in Aue in einem über alle drei Schichten gehenden Warnstreik, der bis heute um 19:00 Uhr durchgeführt wird. Hintergrund der Auseinandersetzung ist ein Tarifstreit über die Weiterentwicklung des Haustarifvertrags.

Livestream aus dem Gewerkschaftshaus in Zwickau

Wir feiern unsern 1. Mai digital

29.04.2021 | Der Tag der Arbeit 2021 findet erneut unter schwierigen Bedingungen statt. Nicht nur die Coronapandemie stellt uns vor große Herausforderungen, in Zwickau wurden zudem alle Kundgebungen und Versammlungen untersagt. Unsere geplante Kundgebung auf dem Hauptmarkt sowie die Kundgebung auf dem Bahnhofsvorplatz können daher nicht stattfinden. Als Alternative habe wir zusammen mit dem DGB Südwestsachsen einen spannenden Live Stream geplant. Wir senden von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr live aus dem Gewerkschaftshaus in Zwickau. Einschalten lohnt sich, wir freuen uns auf euch!

Unsere Social Media Kanäle