Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern

TEXTILE DIENSTE

Durchbruch: Gleiche Arbeit, gleiches Geld in Ost und West

13.06.2023 | Dieser hart erkämpfte Tarifabschluss macht endlich, endlich Schluss mit der Ungleichbehandlung zwischen Ost und West in den Textilen Diensten: Mit dem in Leipzig erzielten Ergebnis steigt das Entgelt der Textilerinnen und Textiler u.a. in Sachsen, Brandenburg und Berlin schrittweise bis Mai 2025 auf das Niveau in Hamburg oder Rheinland-Pfalz. Zudem sieht der Tarifvertrag höhere Monatslöhne und eine Inflationsausgleichsprämie vor. Darauf hat sich die IG Metall mit den Arbeitgebern in Leipzig am Dienstag nach 24 Stunden Verhandlung geeinigt.

KÜNSTLICHE INTELLIGENZ

Transferforum KI und Gute Arbeit am 28. Juni - jetzt noch anmelden!

12.06.2023 | Die Erarbeitung, Verhandlung, der Abschluss und die Anwendung von Betriebsvereinbarungen gehören zur zentralen Aufgabe der Arbeit von Betriebsräten. Im 3. Transferforum KI und Gute Arbeit am 28. Juni erfahren Betriebsrätinnen und Betriebsräte, wie sie eine solche Rahmen-Betriebsvereinbarung angehen können. Meldet Euch jetzt an.

TARIFRUNDE LEIHARBEIT

Inflationsprämie in der Leiharbeit: Verhandlungen gescheitert

12.06.2023 | In der dritten Verhandlung haben die Arbeitgeber in Berlin in der vergangenen Woche endlich ein Angebot vorgelegt. Doch die Enttäuschung folgte auf dem Fuß, denn schnell war klar: Das ist kein ernstzunehmendes Angebot, das ist eine Mogelpackung. Mit Anerkennung und Respekt hat das nichts zu tun. Mit seriösen Verhandlungen auch nicht! Die Tarifkommission hat die Verhandlungen nun als gescheitert erklärt.

ZUR JÜNGSTEN DEBATTE UM DIE 'RENTE 63'

Diskussion um Abschaffung der Rente mit 63: Und ewig grüßt das Murmeltier

10.06.2023 | Unionsfraktionsvize Jens Spahn hat zu einer sofortigen Abschaffung der 'Rente 63' aufgerufen. Unterstützt wird er von Lobbyorganisationen der Arbeitgeber wie der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) und einem Prognos-Gutachten. Wir sagen, warum Beschäftigte auch in Zukunft ein Recht haben sollten nach 45 Versicherungsjahren ohne Abschläge in Rente zu gehen.

Außerbetriebliche Gewerkschaftsarbeit

Neue Broschüre zu 30 Jahre AGA Zwickau: Ein großes Danke an unsere ehrenamtlich Aktiven!

10.06.2023 | Den Arbeitskreis Außerbetriebliche Gewerkschaftsarbeit, kurz AGA genannt, gibt es seit 30 Jahren. Diese ehrenamtlich tätigen Kolleginnen und Kollegen halten sprichwörtlich die rote Fahne hoch: Sei es bei Demos, Warnstreiks oder bei Mitgliederversammlungen in der Region, bei denen Metallerinnen und Metaller zusammenkommen, die nicht (mehr) aktiv im Arbeitsleben stecken. Mit einer Broschüre blicken die AGAs jetzt zurück auf diese 30 Jahre, wagen aber auch den Blick nach vorn. Die Broschüre gibt es bei uns in der Geschäftsstelle und digital als PDF hier zum Herunterladen.

AUS DEN BETRIEBEN

Entgelt hoch, Arbeitszeit runter: Zulieferer Grammer mit Haustarifvertrag

09.06.2023 | Mit einer Aktion zum Schichtwechsel haben Betriebsrat und Vertrauensleute bei Automobilzulieferer Grammer System die Belegschaft zum geltenden Haustarifvertrag informiert. Zum 1. Juni steigt das Entgelt für die rund 240 Kolleginnen und Kollegen im Durchschnitt um 5,2 Prozent. Parallel sinkt die Arbeitszeit von 40 Wochenarbeitsstunden auf 39,5 Stunden pro Woche.

TARIFERGEBNIS BEI SCHNELLECKE

3000 Euro Inflationsprämie für Beschäftigte an sächsischen Schnellecke-Standorten

08.06.2023 | 3000 Euro Inflationsausgleichsprämie bis spätestens Dezember 2024 – das ist das Ergebnis der vierten Verhandlung zwischen IG Metall und Kontraktlogistiker Schnellecke. Damit ist die Benachteiligung ostdeutscher Belegschaften erfolgreich abgewendet!

SEMINAR-TIPP

Online-Seminar: Endet die Demokratie am Werkstor?

06.06.2023 | Wer Vielfalt und Demokratie stärken will, muss über Mitbestimmung am Arbeitsplatz sprechen. Das zeigen die Leipziger Autoritarismus Studien deutlich. Gleichzeitig hat die extreme Rechte längst begonnen, in Betrieben für ihre reaktionären Positionen zu werben. In einem Online-Seminar der Heinrich-Böll-Stiftung geht es kommenden Montag, 12. Juni von 17 bis 18 Uhr um Autoritarismus im Arbeitsleben. Jetzt kostenlos anmelden!

KONTRAKTLOGISTIKER SCHNELLECKE

Schnellecke: Warnstreik fortgesetzt - Früh- und Spätschicht zu 100 Prozent dabei

06.06.2023 | Auch der Regen hält uns nicht auf! Heute 11 Uhr wurde bei Schnellecke in Glauchau und Mosel der Warnstreik fortgesetzt - alle Kolleginnen und Kollegen der Frühschicht sind dem Aufruf der IG Metall gefolgt und legten für drei Stunden die Arbeit nieder. Auch aktuell stehen die LKWs.

KONTRAKTLOGISTIKER SCHNELLECKE

Inflationsausgleichsprämie bei Schnellecke: Die Warnstreikwelle rollt weiter

05.06.2023 | Nach der ergebnislosen Tarifverhandlung mit Kontraktlogistiker Schnellecke am vergangenen Donnerstag erhöhen die Beschäftigten den Druck auf ihren Arbeitgeber nun noch einmal deutlich. Alle drei Schichten an den Standorten Glauchau und Zwickau-Mosel sind deshalb seit Montagabend erneut zum Warnstreik aufgerufen.

WINDKRAFT

Energiewende?! Eickhoff Wind Power soll schließen – so nicht!

04.06.2023 | Energiewende und so - war da nicht was?! Tausende Windräder müssen gebaut werden. Doch Eickhoff Wind Power will die moderne Windradgetriebe-Fertigung im ostsächsischen Klipphausen schließen. So nicht! Gemeinsam mit der IG Metall setzten die Beschäftigten einen Innovationsprozess durch: Sie erarbeiten neue Geschäftsmodelle – für neue Investoren.

SCHLUSS MIT DER MAUER IN DEN KÖPFEN!

Inflationsausgleichsprämie: Tarifverhandlungen bei Schnellecke gescheitert – Arbeitgeber will ostdeutschen Beschäftigten nur 500 Euro zahlen

01.06.2023 | Die Tarifverhandlungen der IG Metall mit Kontraktlogistiker Schnellecke sind am Donnerstag gescheitert. Der Arbeitgeber hat sein bisheriges Angebot zurückgezogen und will den Kolleginnen und Kollegen an den sächsischen Standorten 2023 lediglich 500 Euro Inflationsausgleichsprämie zahlen. Nicht mit uns!!

METALL UND ELEKTRO

Ab Juni: 5,2 Prozent mehr im Monat!

01.06.2023 | Die harte Tarifrunde Metall und Elektro zahlt sich aus: Im Juni steigen die Gehälter um 5,2 Prozent. Es ist die größte tabellenwirksame Entgelterhöhung seit 20 Jahren. Damit gibt es ab jetzt jeden Monat deutlich mehr Geld auf dem Konto. Solidarität gewinnt, Solidarität zahlt sich aus!

Mit Wissen mitbestimmen

Betriebsräte Bildung Sachsen: Noch freie Seminarplätze

30.05.2023 | Verantwortungsvolle engagierte Interessenvertretung benötigt fundierte Bildung. Der digitale, demografische und ökologische Wandel als auch die Corona-Pandemie stellen uns vor große Herausforderungen. Mit Engagement und Know-How wollen wir diese Herausforderungen gemeinsam mit Euch anpacken und im Sinne Guter Arbeit gestalten! In unserem Seminarprogramm findet ihr Angebote zu allen strategisch wichtigen Handlungsfeldern der Mitbestimmung. Schnappt Euch jetzt die letzten freien Plätze in den Seminaren für Juni und Juli!

VERTRAUENSLEUTE-AUSSCHUSS

Team IG Metall stärken - Vertrauensleute bereiten Wahl 2024 vor

30.05.2023 | Vertrauensleute-Wahl im kommenden Jahr, der Vertrauensleute-Kongress im September, aktuelle Tarifrunden in der Leiharbeit und Solidarität mit Kolleg*innen in aktuellen Auseinandersetzungen wie bei Vestas: Viel zu besprechen hatten die Vertrauensleute auf ihrer Ausschutz-Sitzung in Berlin. Mit einem klaren Fokus: Die Wahl in 2024 ist die Chance, nicht nur neue Aktive für eine starke Tarifrunde zu gewinnen und den Generationenwechsel in den betrieblichen Gremien zu gestalten. Sie ist auch die Gelegenheit, das Team IG Metall im Betrieb zu stärken.

WINDKRAFT-INDUSTRIE

Windgipfel in Berlin: IG Metall und Betriebsrat fordern Erhalt der Windkraft-Arbeitsplätze in Sachsen

25.05.2023 | Zum heutigen Windgipfel in Berlin machen sich IG Metall und Beschäftigte für den Erhalt der Windkraft-Industrie in Deutschland stark. Auf einer Kundgebung der IG Metall vorm Bundeswirtschaftsministerium forderte Jörg Koziol, Betriebsratsvorsitzender der Eickhoff Wind Power GmbH in Klipphausen in Sachsen, das Aus für den sächsischen Windkraft-Zulieferer zu verhindern. Unterstützung für die Demonstrierenden kommt aus Dresden vom stellvertretenden sächsischen Ministerpräsidenten, Energie- und Klimaschutzminister Günther.

ARBEITSKAMPF

Warnstreik bei Schnellecke: Kolleginnen und Kollegen fordern Inflationsausgleichsprämie

25.05.2023 | Warnstreik beim Kontraktlogistiker Schnellecke in Glauchau und Zwickau-Mosel: Der Arbeitgeber will den sächsischen Standorten keine 3000 Euro zahlen! Auch nach zwei Tarifverhandlungen seit Mitte Mai gibt es wenig Bewegung in Sachen Inflationsausgleichsprämie. Deshalb legen am heutigen Donnerstag ab 13 Uhr rund 600 Kolleginnen und Kollegen an den Standorten Glauchau und Mosel die Arbeit nieder.

MITGLIEDERVORTEIL LEIHARBEIT

Leiharbeit: Extrazahlung zum Urlaubsgeld sichern und ab 19. Mai Antrag stellen!

18.05.2023 | Die Mitgliedschaft in der IG Metall zahlt sich für Leiharbeitsbeschäftigte nicht nur sprichwörtlich aus. Zweimal im Jahr lässt die Gewerkschaftszugehörigkeit unter bestimmten Voraussetzungen die Kasse zusätzlich klingeln – mit Extrazahlungen zum Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Automatisch gibt es das Geld allerdings nicht. Die Kolleginnen und Kollegen müssen ihre Extrazahlung von bis zu 350 Euro zwischen dem 19. Mai und 30. Juni beantragen.

ZUKUNFT FÜR DIE GELENKWELLE MOSEL

So geht es weiter mit der Gelenkwelle Mosel: Sozialplan und Interessenausgleich stehen

18.05.2023 | Öffentlich mag es um die Gelenkwelle Mosel etwas ruhiger geworden sein - doch hinter den Kulissen ging es in den vergangenen Wochen hoch her. Am Ende der Verhandlungen mit der Geschäftsführung von GKN Driveline stehen nun ein Sozialplan und ein Interessenausgleich - und es steht fest: Es ging bei dieser Werksschließung nie um schlechte Arbeit oder rote Zahlen, ganz im Gegenteil! Das Aus nach mehr als 40 Jahren ist eine rein politische Entscheidung mit Blick auf den Börsengang des Unternehmens.

SOZIALWAHL 2023

Sozialwahl 2023: Jetzt Kreuzchen machen und für mehr Gerechtigkeit abstimmen!

17.05.2023 | Es ist die drittgrößte Wahl in Deutschland: Rund 52 Millionen Versicherte bestimmen bei der Sozialwahl ihre Vertretung in der gesetzlichen Rentenversicherung, bei den Krankenkassen und der Unfallversicherung. Die IG Metall tritt bei der Wahl mit an. Unser Ziel: ein besseres Sozialsystem.

GEWERKSCHAFTSTAG 2023

Vorstand beschließt Personalvorschlag für die Wahl einer neuen Führung auf dem Gewerkschaftstag 2023

16.05.2023 | Der Vorstand der IG Metall ist dem vom Ersten Vorsitzenden Jörg Hofmann vorgelegten Personalvorschlag für das zukünftige Führungsteam der IG Metall gefolgt. Die geschäftsführenden Vorstandsmitglieder werden – wie der gesamte Vorstand – auf dem Gewerkschaftstag der IG Metall vom 22. bis 26. Oktober 2023 neu gewählt. Als Erste Vorsitzende ist Christiane Benner nominiert, Jürgen Kerner als Zweiter Vorsitzender. Nadine Boguslawski tritt als Kassiererin. Außerdem wurden Ralf Reinstädtler und Hans-Jürgen Urban als geschäftsführende Vorstandsmitglieder vorgeschlagen.

Solidarität mit Eickhoff-Beschäftigten

Windkraft hat Zukunft - Aus für Eickhoff verhindern!

15.05.2023 | Die IG Metall kämpft gemeinsam mit der Belegschaft für eine Zukunft des Windkraft-Zulieferers Eickhoff in Sachsen. Um die angedrohte Schließung des Werkes zu verhindern, werde man zusammen mit den Beschäftigten ein tragfähiges Zukunftskonzept erarbeiten, kündigte Stefan Ehly, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Dresden und Riesa, an. „Windkraft hat Zukunft. Die Produktion von Windkraft-Getrieben hat Zukunft – auch in Sachsen und in Deutschland. Wir werden ein Aus für das Werk in Klipphausen nicht hinnehmen.“

Maloche & Malibu

Neuer Podcast: Überstunden fressen Leben

14.05.2023 | Die Arbeitswelt geht uns alle an. Sozial und gerecht soll sie sein, damit wir auch außerhalb unserer Arbeitszeit ein gutes Leben haben. Genau darum geht es in diesem Podcast der IG Metall: Maloche und Malibu. In der neuesten Folge geht es um das Thema Überstunden.

NEUES AUS DEN BETRIEBEN

Starke Tarifabschlüsse in der Kontraktlogistik – zwei weitere Betriebe mit 35-Stunden-Woche

09.05.2023 | Zwei Haustarifverträge, die sich sehen lassen können: Die Entgelte gehen nach oben, die Arbeitszeit nach unten. Die Beschäftigten bei Rhenus und BLG können sich außerdem über eine Inflationsausgleichsprämie und mehr freie Tage freuen.

Unsere Social Media Kanäle