Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie - Flugblatt

Pilot steht zur Übernahme an – Angleichungsfrage soll in Extraformat geklärt werden

17.05.2021 | Mit dem sächsischen Arbeitgeberverband VSME wurde am 11. Mai in Chemnitz auf den Verhandlungsständen mit dem Berlin-Brandenburger Arbeitgeberverband VME vom 7. und 10. Mai aufgesetzt. Die Arbeitgeber wollten weiterhin die Angleichung raushalten. Daher gab es am Abend eine Einigung auf die „reine“ Übernahme des Pilotabschlusses aus NRW. Zusätzlich haben sich die Arbeitgeber verpflichtet, mit uns sehr kompakt und schnell einen tariflichen Rahmen für betriebliche Angleichungsschritte bis zum 30. Juni 2021 zu schaffen.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Verhandlung mit dem VSME: Frage der Angleichung Ost soll in einem Extraformat geklärt werden

12.05.2021 | Für die rund 180.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen gibt es ein Tarifergebnis, wenn die Gremien zustimmen. Der in Nordrhein-Westfalen erzielte Pilotabschluss soll übernommen werden, das Thema Angleichung Ost bleibt auf der Agenda. Bis Ende Juni 2021 soll mit dem sächsischen Arbeitgeberverband (VSME) ein tariflicher Rahmen geschaffen werden, der betriebliche Schritte zur Angleichung möglich macht.

Tarifrunde Metall und Elektro

Nächste Tarifverhandlung mit dem VSME - 24 Stunden Warnstreiks bei Clarios gehen in die fünfte Runde

11.05.2021 | Am Dienstag verhandelt die IG Metall ab 10 Uhr mit dem sächsischen Arbeitgeberverband (VSME) in Chemnitz. Zeitgleich geht beim Zwickauer Batteriehersteller Clarios nichts mehr. Seit Dienstagmorgen 6 Uhr stehen die Bänder. Es ist bereits der 3. ganztägige Warnstreik binnen 3 Arbeitstagen! Die Beschäftigten bei Clarios legen damit bereits zum fünften mal ganztägig die Arbeit nieder. Ein deutliches Zeichen an den Arbeitgeber – der auch im Vorstand des VSME vertreten ist– sich im Verband endlich für eine Lösung des Konflikts einzusetzen.

Tarifrunde Metall und Elektro

Nächste Tarifverhandlung am Montag - nächster Warnstreik bei Clarios

10.05.2021 | Nachdem die sechste Tarifverhandlung mit dem Arbeitgeberverband der Metall- und Elektroindustrie in Berlin-Brandenburg (VME) am Freitagabend unterbrochen wurde, geht es am heutigen Montag am Verhandlungstisch in Berlin weiter. Währenddessen stehen die Kolleginnen und Kollegen bei Clarios schon wieder vor dem Tor - der nächste 24-Stunden-Warnstreik binnen weniger Tage. So geht Arbeitskampf!

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Beschlossen: Ganztägige Warnstreiks für die Angleichung Ost gehen weiter!

06.05.2021 | Die Tarifauseinandersetzung in der Metall- und Elektroindustrie in Berlin, Brandenburg und Sachsen geht weiter. Der IG Metall-Vorstand hat in seiner Sitzung am 4. Mai weitere ganztägige Warnstreiks beschlossen, um den Druck aufrechtzuerhalten. Denn die Forderung nach einem Tariflichen Angleichungsgeld für die Beschäftigten in Ostdeutschland ist weiter offen.

Digitale Automobilkonferenz am 22. Juni 2021

Herausforderungen und Chancen der Automobilindustrie in Ostdeutschland

05.05.2021 | „Das Automobil neu denken?“ Dieser Frage geht die digitale Automobilkonferenz am 22. Juni statt, zu der die IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen einlädt. Das sechsstündige Zoom-Meeting nimmt Veränderungen der Automobilindustrie in Ostdeutschland sowie Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeit der Betriebe bei Arbeit, Bildung und Innovation in den Blick. Anmeldungen für die Konferenz sind bis zum 1. Juni möglich.

Tarifrunde Metall und Elektro

Weitere ganztägige Warnstreiks bei uns und im ganzen Bezirk: Vollgas für die Angleichung Ost!

04.05.2021 | Die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie sind mit weiteren ganztägigen Warnstreiks in die neue Woche gestartet. Bei Clarios in Zwickau lief am Montag keine Batterie vom Band. Bei Porsche und BMW in Leipzig standen die Bänder ebenso still wie bei ZF Getriebe in Brandenburg an der Havel. An allen Standorten machten Metallerinnen und Metaller wieder mächtig Druck, um endlich Bewegung in die regionale Forderung nach einem Tariflichen Angleichungsgeld zu bringen.

Belegschaft setzt deutliches Signal

21 Stunden Warnstreik bei Auerhammer

30.04.2021 | Für die Auerhammer Metallwerk GmbH ist es eine Minute vor Zwölf: Seit gestern Abend ab 22:00 Uhr befinden sich die Beschäftigten der Auerhammer Metallwerk GmbH in Aue in einem über alle drei Schichten gehenden Warnstreik, der bis heute um 19:00 Uhr durchgeführt wird. Hintergrund der Auseinandersetzung ist ein Tarifstreit über die Weiterentwicklung des Haustarifvertrags.

Livestream aus dem Gewerkschaftshaus in Zwickau

Wir feiern unsern 1. Mai digital

29.04.2021 | Der Tag der Arbeit 2021 findet erneut unter schwierigen Bedingungen statt. Nicht nur die Coronapandemie stellt uns vor große Herausforderungen, in Zwickau wurden zudem alle Kundgebungen und Versammlungen untersagt. Unsere geplante Kundgebung auf dem Hauptmarkt sowie die Kundgebung auf dem Bahnhofsvorplatz können daher nicht stattfinden. Als Alternative habe wir zusammen mit dem DGB Südwestsachsen einen spannenden Live Stream geplant. Wir senden von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr live aus dem Gewerkschaftshaus in Zwickau. Einschalten lohnt sich, wir freuen uns auf euch!

TARIFRUNDE METALL UND ELEKTRO

So geht Solidarität: Unsere AGAs unterstützen bei Warnstreiks

27.04.2021 | Auch unsere ehrenamtlichen Metallerinnen und Metaller der Außerbetrieblichen Gewerkschaftsarbeit (AGA) sind in diesen Tagen unermüdlich unterwegs und bei unseren Warnstreiks vor Ort. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle! Denn selbstverständlich ist dieser Einsatz mitten in der Pandemie keinesfalls.

TARIFRUNDE METALL UND ELEKTRO - ANGLEICHUNG JETZT!

Nichts geht mehr! Die Bänder bei VW, GKN und SAS stehen

23.04.2021 | Kreativ, aktiv und entschlossen: Die 24-Stunden-Warnstreikwelle rollt durch den ganzen Bezirk! Seit 6 Uhr am Morgen geht nichts mehr bei Volkswagen und Gelenkwelle in Mosel. Auch bei SAS in Meerane ist Schicht im Schacht. Danke an alle, die vor Ort unterstützt haben und danke an alle, die digital dabei waren und damit zeigen, dass wir auch in Zeiten von Corona arbeitskampffähig sind! Das war ein sichtbares und vor allem hörbares Signal in Richtung der Arbeitgeber.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Im Bezirk 30.000 Beschäftigte im Warnstreik

23.04.2021 | Und wir hier in Zwickau sind ganz vorn mit dabei! Am Freitag stehen die Bänder bei Volkswagen, der Gelenkwelle Mosel und SAS in Meerane still. Mit unseren Kolleginnen und Kollegen in Brandenburg streiken damit heute 14.000 Menschen. Damit haben in nur vier Warnstreiktagen rund 30.000 Metallerinnen und Metaller ihre Arbeit niedergelegt. Erste Eindrücke aus Mosel und eine Einschätzung von Bezirksleiterin Birgit Dietze zum gestrigen Verhandlungstermin mit dem Arbeitgeberverband VME in Berlin.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Arbeitgeber beharren auf Verweigerungshaltung – 4. Tarifverhandlung für Sachsen endete ergebnislos

20.04.2021 | Auch die vierte Tarifverhandlung für die rund 180.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen endete am 19. April nach rund zwei Stunden ergebnislos. Der Sächsische Arbeitgeberverband (VSME) betonte erneut, die regionale Forderung des Bezirks zur Angleichung Ost nicht ergebnisorientiert mit der IG Metall verhandeln zu wollen.

Unsere Social Media Kanäle