Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern

Beschäftigtenbefragung 2020

Was ist los in den Betrieben? Mitmachen bei der IG Metall-Beschäftigtenbefragung!

01.10.2020 | Zusammenhalten – Kurs bestimmen. Unter diesem Motto ruft die IG Metall bundesweit zu ihrer Beschäftigtenbefragung 2020 auf. Was macht die Befragung so besonders? Und warum sollten die Kolleginnen und Kollegen sich unbedingt daran beteiligen?

Interview

Birgit Dietze ist ab 1. Oktober neue Bezirksleiterin: »Eine solidarische und gerechte Welt treibt mich an«

01.10.2020 | Der Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen steht ab 1. Oktober unter neuer Führung. Birgit Dietze, bisherige Erste Bevollmächtigte in Berlin, löst Stefan Schaumburg als Bezirksleiter ab, der den Bezirk seit Mitte Januar kommissarisch geleitet hatte. Im Interview erklärt Birgit Dietze, welche Herausforderungen auf den Bezirk warten und wie sie Zukunft gestalten will.

Organisationswahlen

Parlament der IG Metall Zwickau wählt Bevollmächtigte und Ortsvorstand für die kommenden 4 Jahre

28.09.2020 | Am Samstag fand die konstituierende Delegiertenversammlung der IG Metall Zwickau in der "Neuen Welt" in Zwickau statt. 75 Delegierte, die im Januar von den Mitgliedern in vier Wahlkreisen gewählt wurden, waren eingeladen, um Ersten und Zweiten Bevollmächtigten, den Ortsvorstand der Geschäftsstelle sowie die Delegierten für die Bezirkskonferenz, Bezirksfrauen- und Bezirksjugendkonferenzen für die kommenden vier Jahre zu wählen.

MAN-Aktionstag

Aktionstag: „Wir kämpfen um jeden Arbeitsplatz bei MAN!“

23.09.2020 | „Nein zum Job-Abbau und Ja zum eigenen Servicenetz!“ Auch die MAN-Betriebe und -Niederlassungen im Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen haben sich am 22. September mit Aktionen am bundesweiten Aktionstag beteiligt. Die Beschäftigten wehren sich gegen die kürzlich verkündeten Pläne des Fahrzeugbauers, der rund 9500 Arbeitsplätze streichen will. Einige Betriebe sollen ganz geschlossen werden.

Beschäftigte und IG Metall Zwickau leiten Wahlverfahren ein

Erstmalige Betriebsratswahl bei Linamar Powertrain

21.09.2020 | Beschäftigte von Linamar Powertrain in Crimmitischau haben gemeinsam mit der IG Metall Zwickau erstmalige Betriebsratswahlen im Betrieb eingeleitet. Am Montag, den 21.09.2020, wurde die Geschäftsführung von drei Beschäftigten in Begleitung zweier Vertreter der IG Metall über den Schritt informiert. „Die Betriebsratswahl bei Linamar Powertrain in Crimmitschau kommt auch vor dem Hintergrund der großen Unsicherheiten zum genau richtigen Zeitpunkt. Die Kolleginnen und Kollegen habe schon zu lange auf eine starke Interessenvertretung verzichtet“, kommentiert Florian Hartmann von der IG Metall Zwickau den Schritt. Doch auch jenseits der allgemeinen Unsicherheiten im Zulieferbereich sieht Hartmann viele Themen, die den Wunsch nach einem Betriebsrat befeuert haben: “Insbesondere bei der…

Gemeinsame Pressemitteilung der IG Metall und des Gesamtbetriebsrats von MAHLE

Zukunftsperspektive statt Abbau und Verlagerungen

17.09.2020 | Die heutige Pressemitteilung der MAHLE Konzernleitung dürfte auch den größten Optimisten wieder auf den Boden der Tatsachen geholt haben: auch bei MAHLE wird die Zukunft nicht rosig aussehen. Wie schon zahlreiche Automobilhersteller und Zulieferer zuvor, verkündete nun auch die MAHLE Geschäftsführung von den knapp 12.000 Beschäftigten in Deutschland 2.000 abbauen zu wollen. Offensichtlich geht die MAHLE Geschäftsführung davon aus, dass die Abhängigkeit vom Verbrennungsmotor noch zu groß ist, als dass es für die Weiterbeschäftigung aller Mitarbeiter reicht. Seit Jahren mahnen die Arbeitnehmervertreter und die IG Metall einen schnelleren technologischen Wandel an. Wir wollen eine Zukunftsperspektive statt aneinandergereihter Abbau- und Verlagerungsprogramme!

Podcast ARBEITSWELTEN - Staffel 2 Episode 1

Unser Podcast ARBEITSWELTEN startet im VW-Werk in Zwickau mit dem Thema Elektroauto

17.09.2020 | Sozial-ökologischer Wandel: Wie geht das? - ist das Grundthema unserer neuen Staffel ARBEITSWELTEN. Wie verändert sich unsere Arbeitswelt? Wie verändert sich dadurch auch unsere Gesellschaft? In der zweiten Staffel der ARBEITSWELTEN nehmen wir Euch mit auf eine Reise durch unseren Bezirk nach Berlin, Brandenburg und Sachsen. Wir treffen uns an Orten, an denen die Zukunft schon begonnen hat. In Episode 1 besuchen wir das VW-Werk in Zwickau. Dort werden die Autos der Zukunft gebaut.

AKTIONSTAG BEI VW SACHSEN

Erfolgreiche Transformation geht nur im Team: Der Mensch muss im Mittelpunkt stehen

14.09.2020 | Licht und Schatten liegen in der Industrieregion Südwestsachsen derzeit ganz nah beieinander. Besonders deutlich wird das in der Automobilbranche. Während Volkswagen am vergangenen Freitag mit dem ID.3 sein erstes serienmäßig produziertes Elektroauto auslieferte, stehen die Zeichen bei so manchem VW-Zulieferer auf Sturm. Bei VW am Standort Zwickau scheint es im Moment nur in eine Richtung zu gehen: mit Vollgas nach vorn. Damit dies gelingt, muss auch das Unternehmen seinen Beitrag leisten. Im Rahmen der bezirksweiten Aktionstage wurde im Werk ein XXL-Transparent enthüllt, auf dem die Kolleginnen und Kollegen von VW Themen bennen, die sie bewegen.

PRESSEMITTEILUNG

IG Metall Aktionstag bei Handtmann - Probleme lösen wir nur gemeinsam

14.09.2020 | Mit einer T-Shirt-Aktion haben die Beschäftigten der Leichtmetallgießerei Handtmann in Annaberg-Buchholz am Freitag ein klares Zeichen gesetzt: Nur gemeinsam lassen sich die anstehenden Herausforderungen bewältigen. Bedruckt mit dem Slogan „Unser Leben gestalten WIR“ rückte die Belegschaft zur Früh- und Spätschicht in einheitlichen T-Shirts an. Mit dieser Aktion beteiligten sich die Metallerinnen und Metaller an den bezirksweiten Aktionstagen der IG Metall in Berlin, Brandenburg und Sachsen vom 10. bis 12. September.

Auftakt für bezirksweite Aktionstage vom 10. bis 12. September 2020

Hunderte Metallerinnen und Metaller in Aktion

10.09.2020 | Lautstark und bunt: Hunderte Metallerinnen und Metaller haben sich am Donnerstag in der Region Südwestsachsen mit unterschiedlichsten Aktionen für betriebliche Mitbestimmung und Arbeitnehmerrechte eingesetzt. Drei Tage lang will die IG Metall in Berlin, Brandenburg und Sachsen auf die vielfältigen Probleme in der Automobilindustrie, im Maschinenbau, in der Stahlindustrie, bei den Zulieferern und in der Kontraktlogistik aufmerksam machen. Die bezirksweiten Aktionstage stehen unter dem Motto „Damit wir auch Morgen gute Arbeit haben: Beschäftigung sichern! Zukunft sicher und fair!“

KONTRAKTLOGISTIK

6 Prozent mehr für die Beschäftigten bei Schnellecke plus Corona-Prämie

10.09.2020 | In den frühen Morgenstunden am 10. September hat die IG Metall nach harten Verhandlungen mit den Arbeitgebern von Schnellecke Sachsen ein Tarifergebnis erzielt. Für die Beschäftigten von Schnellecke in Sachsen an den Standorten Glauchau, Leipzig und Dresden, bedeutet es eine Erhöhung von 6 Prozent in zwei Schritten. Die Entgelttabellen werden für das Tarifgebiet I – dazu gehören die Standorte Schnellecke Logistics Sachsen in Glauchau und Dresden sowie Schnellecke Sachsen Business Unit BMW in Leipzig – zum 1. Oktober zunächst um 2,6 Prozent und zum 1. Juni 2021 um weitere 3,4 Prozent erhöht. Für die Leipziger Standorte Schnellecke Sachsen BU Porsche und Schnellecke Modul- und Lieferantenzentrum gelten die Erhöhungen zum 1. Januar 2021 um 2,6 Prozent sowie zum 1. Juni 2021 um weitere 3,4…

AKTIONSTAGE DER IG METALL BERLIN-BRANDENBURG-SACHSEN

„Damit wir auch morgen gute Arbeit haben!“

08.09.2020 | Die IG Metall Zwickau beteiligt sich an bezirksweiten Aktionstagen vom 10. bis 12. September: Angriffe auf Tarifverträge und Mitbestimmung, drohende Insolvenzen, Standortschließungen, Stellenstreichungen: Die Lage in der Automobilindustrie, im Maschinenbau, in der Stahlindustrie, bei den Zulieferern und in der Kontraktlogistik in Berlin, Brandenburg und Sachsen spitzt sich zu. An drei Aktionstagen beteiligen sich Metallerinnen und Metaller aus vielen Betrieben im Bezirk, darunter auch eine Vielzahl von Kolleginnen und Kollegen im Raum Südwestsachsen.

STARTERTAG MIT VOLKSWAGEN-AZUBIS

Start in die Ausbildung bei VW beginnt mit einem Highlight

04.09.2020 | Noch einen Tag vor ihrem eigentlichen Ausbildungsbeginn am 1. September starteten die neuen Azubis des Autobauers VW voll durch: Beim Startertag der IG Metall Zwickau konnten insgesamt 141 neue Auszubildende – so viele wie noch nie – einen Blick hinter die Kulissen werfen. Und das in doppelter Hinsicht. In der Boxengasse des Sachsenrings erfuhren die jungen Frauen und Männer, was es mit betrieblicher Mitbestimmung auf sich hat, wie ein Betriebsrat arbeitet, was Vertrauensleute sind und was sich hinter der Abkürzung JAV (Jugend- und Auszubildendenvertretung) verbirgt.

IG Metall kämpft für Miteinander und Solidarität

„Wir sind nicht allein – wir sind viele“

02.09.2020 | Zusammenhalt. Zusammenstehen. Wir gemeinsam. Das waren die wichtigsten Schlagwörter bei der Auftaktveranstaltung der IG Metall am 1. September in der Zwickauer „Neuen Welt“ unter dem Motto „Unser Leben gestalten WIR – Bildung, Beratung und Aktion“. Die rund 100 Betriebsrätinnen und Betriebsräte sowie Vertrauensleute aus knapp 50 Unternehmen der Region Südwestsachsen waren sich einig: Corona darf keine Ausrede sein!

NEUES AUSBILDUNGSJAHR

Neue Azubis: Startertage mit der IG Metall

27.08.2020 | Mit dem Start in ihre Ausbildung machen sich tausende junge Sachsen in diesen Tagen auf den Weg in einen neuen Lebensabschnitt. Damit der Einstieg ein wenig leichter fällt, lädt die IG Metall Zwickau interessierte Azubis zu zwei Startertagen auf den Sachsenring ein.

PODCAST DER IG METALL JUGEND

Bildschirm statt Hörsaal – Studieren unter Corona-Bedingungen

21.08.2020 | Die Corona-Pandemie hat das Leben und Arbeiten verändert. Auch für Studierende hat das Virus gravierende Folgen. Statt im prall gefüllten Hörsaal saßen sie plötzlich alleine in Online-Seminaren vor dem heimischen PC – in Berlin, Leipzig oder in Zwickau. Studentenjobs gingen massenhaft verloren, für nicht wenige ging es um die blanke Existenz. In der neuen Episode des Podcasts Edelmetall der IG Metall Jugend berichten zwei junge Studierende aus dem Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen über ihre Erfahrungen mit dem Studium in der Corona-Zeit.

SCHNELLECKE LOGISTICS SACHSEN

Schnellecke-Geschäftsführung verschließt die Augen – Angleichung verweigert

19.08.2020 | Auch die zweite Tarifverhandlung bei Schnellecke Logistics Sachsen endete ergebnislos. Der Arbeitgeber hat am 13. August wieder kein verhandlungsfähiges Angebot vorgelegt und die Zeichen der Zeit scheinbar immer noch nicht erkannt. Das vorgelegte zweite Angebot sieht für die Monate seit April bis zum Jahresende 2020 keine Entgelterhöhung vor.

Infobrief Recht Nr. 3

Infobrief Recht zum Thema Corona-Pandemie und Urlaub

06.08.2020 | In Berlin und Brandenburg ist die schöne Urlaubs- und Ferienzeit Anfang August schon wieder vorbei, dicht gefolgt von Sachsen. „Corona“ ist auch weiterhin ein Thema. Mittlerweile verpflichtende Corona-Tests, Quarantäne und mehr könnten betroffene Beschäftigte und Betriebsräte vor so manche Herausforderung und Fragen stellen. Antworten auf zahlreiche Fragen finden sich im neuen Infobrief Recht.

Schnellecke Logistics Sachsen

Schnellecke: Flugblatt-Aktion der Beschäftigten

06.08.2020 | Die Post bringt dem CEO der Schnellecke Group in Wolfsburg Anfang August ein spannendes Paket. Die Beschäftigten haben ein Anfang Juli von der Geschäftsführung Schnellecke in Glauchau verteiltes Flugblatt kommentiert. „Corona darf nicht als Ausrede benutzt werden!“ oder „Attraktiver Arbeitgeber geht anders!“ sind Kommentare, die zeigen, wie groß derzeit die Unzufriedenheit im Betrieb ist.

Erfolgreicher Warnstreik bei GRAMMER in Zwickau

Belegschaft setzt deutliches Zeichen für Sicherheit und Tarifbindung

31.07.2020 | Mit einem kraftvollen Warnstreik sendeten die Beschäftigten von GRAMMER in Zwickau am Freitag, den 31. Juli 2020 ein deutliches Signal in Richtung Arbeitgeber. Mit dem Warnstreik reagierte die Belegschaft auf die ergebnislosen Verhandlungen vom Vortag, bei denen die Arbeitgeberseite kein konkretes und verbindliches Angebot vorlegen konnte, welches eine Angleichung der Entgelte an das Tarifniveau der sächsischen Metall- und Elektroindustrie sicherstellt.

IG Metall unterstützt Beschäftigte bei erstmaliger Betriebsratswahl

Rhenus in Meerane künftig mit Betriebsrat

28.07.2020 | Der global agierende Logistikdienstleister Rhenus ist in Meerane mit mittlerweile zwei Standorten stark vertreten. Im Unterschied zu vielen anderen Standorten gibt es an den zwei Standorten in Meerane bisher keinen Betriebsrat. Gemeinsam mit den Beschäftigten hat die IG Metall nun erstmalig die Betriebsratswahl eingeleitet.

IG Metall-Sommeraktion 2020

Wenn wir zusammenhalten, ist alles möglich!

20.07.2020 | Gerade jetzt in der Krise kommt es auf eine starke IG Metall an. Gerade jetzt braucht es eine starke Gewerkschaft, die an der Seite der Beschäftigten steht. Damit das so bleibt, dürfen wir nicht nachlassen, Kolleginnen und Kollegen für unsere gemeinsame Sache zu gewinnen.

Unsere Social Media Kanäle